Axa startet mit PKV-Tarif Ärzte auf den Markt. Der Krankenversicherungstarif VA Med Premium, welcher speziell an angestellte und niedergelassene Humanmediziner gerichtet ist, erstattet die Kosten über die Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) hinaus und bietet die Wahl eines Einbettzimmers.

Anzeige  

 

Kostenerstattung über die Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ)

Der VA Med Premium ist ein sogenannter halbkompakter Tarif und kann mit einem Zahntarif der Wahl kombiniert werden.Zu den Leistungen gehören neben der Nutzung des offenen Hilfsmittelkatalogs, ein wählbarer Selbstbehalt sowie Beitragsfreiheit in den ersten sechs Monaten der Elternzeit.

Heilpraktiker, Sehhilfen und Psychotherapien

Dabei sollen sowohl ambulante als auch stationäre Leistungen über die Höchstsätze der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) hinaus erstattet werden. Des Weiteren beinhaltet der Tarif die Behandlungen durch Heilpraktiker bis zur Höhe von 2.000 Euro im Jahr und für Sehhilfen bis zu 1.000 Euro alle zwei Jahre und bei Sehschärfenänderungen.

Anzeige  

 

Auch Behandlungen in Psychotherapien sollen, ohne Begrenzung der Sitzungsanzahl, bis zu 100 Prozent übernommen werden. Weitere positive Punkte im neuen VA Med Premium sind, dass Vorsorgeuntersuchungen und Schutzimpfungen nicht auf den Selbstbehalt und auf Beitragsrückerstattungen angerechnet werden sollen. Zudem müssen Versicherte, die Elterngeld beziehen, in den ersten sechs Monaten keine Beiträge zahlen.