Das neue Produkt „Zahnersatz-Sofort“ leistet, wenn der Kunde schon beim Zahnarzt in Behandlung ist. Zahlen muss der Kunde aber erst im Nachhinein: Nachsorge statt Vorsorge. „Diese Logikumkehr ist neu für den Kunden. Wir helfen dem Kunden in einer Situation, in der er Hilfe nötig hat“, sagt Peter M. Endres, Vorstandsvorsitzender der "ERGO Direkt".

Anzeige  

 

Die Beiträge seien zwar höher als bei klassischen Vorsorgeprodukten. Anders als bei sonstigen Versicherungen werde dagegen auf Wartezeiten, Gesundheitsfragen und Altersbeschränkungen verzichtet. Nach der Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten ist ein monatliches Kündigungsrecht vorgesehen.