Mit dem neuen Tarif erhält der Kunde einen Rundum-Schutz für Urlaubsreisen ins Ausland bis zu einer Dauer von jeweils acht Wochen.
Für Versicherte bis zu 17 Jahren beträgt der Beitrag 8 Euro, zwischen 18 und 59 Jahren 12 Euro und ab 60 Jahren 45 Euro pro Jahr. Der Tarif "URJEplus" gilt für ein Jahr und verlängert sich automatisch um ein weiteres Jahr.

Anzeige  

 

Der Tarif kann online abgeschlossen werden. Das dazu notwendige Online-Tool können Makler und Finanzdienstleister auch auf ihre eigenen Seiten integrieren.

Zwar übernimmt bei Krankheiten und Unfällen im Auslandsurlaub die gesetzliche Krankenkasse die Kosten für eine ambulante und stationäre Notfallbehandlung innerhalb der EU und in Ländern, mit denen ein Sozialversicherungsabkommen besteht. Nicht bezahlt werden jedoch anfallende Mehrkosten und Selbstbeteiligungen oder gar ein notwendiger – und meist sehr kostspieliger – Krankenrücktransport nach Deutschland.

In einigen Ländern - wie z.B. Kuba - ist der Nachweis einer Auslandskrankenversicherung Pflicht, um einreisen zu dürfen.