Die 11-köpfige Jury hat beim diesjährigen OMGV-Award viel zu tun: für vier Kategorien, in denen Preise vergeben werden, liegen 24 Nominierungen vor. Wie schwer diese Entscheidungen werden, lässt ein Blick auf das Teilnehmerfeld erahnen. Im folgenden sind die Kategorien und die jeweils Nominierten aufgelistet.

Anzeige

Kategorie: Social Media / Content Marketing

In dieser Kategorie zählt nicht Präsens, sondern Aktivität auf Social Media-Plattformen. Wer bietet seinen Fans, Followern oder Abonnenten erfolgreich die berühmten Mehrwerte? Nominiert sind in dieser Rubrik:

  • Marlene Drescher mit ihrem Instagram-Kanal
  • Hoesch & Partner GmbH mit ihrem kanalübergreifendem Content Marketing
  • Bastian Kunkel für seinen „Versicherungen mit Kopf“ - Instagram-Kanal
  • Guido Lehberg mit seinem BU-Blog
  • Jonas Lönnig mit seinem Instagram-Kanal
  • Kai Schmied mit dem Instagram-Kanal und YouTube Account
  • Philip Wenzel mit seinem BU-Content in den sozialen Medien

Kategorie: Zielgruppenstrategie

Klare Ansprache, Bedürfnisse erkennen und befriedigen und wissen, wo man sie erreicht: Darum geht es in dieser Kategorie. Nominiert sind:

  • Die Sport Assekuranz mit der mit der Zielgruppe Sportler
  • Anja Glorius mit ihrer PKV-Zielgruppenstrategie
  • Patrick Hamacher mit der Zielgruppe Freelancer / Digitale Nomaden
  • Dirk Keller mit seiner bKV-Zielgruppenstrategie
  • KVS GmbH mit den Nischenmakler-Konzepten zu „Kleingarten Onlineversicherer“, Wochenend- und Ferienhausversicherungen und PKV-Tarifwechsel 50+
  • Miriam Pöllath mit ihrem Fokus auf Frauen und junge Familien
  • SCALA & Cie. Holding mit dem Projekt „WORKSURANCE“ bzw. dem Fokus auf Arbeitskraftabsicherung
  • Werner Witzigmann mit seiner Zielgruppenstrategie für Baufinanzierung