Manuela Kiechle und der Konzern Versicherungskammer gehen bald getrennte Wege. Die 58-Jährige werde sich zum Jahresende in den Ruhestand verabschieden. Kiechle ist aktuell als Kranken-Vorständin tätig. Bereits seit 2008 gehört sie dem Vorstand der Consal Beteiligungsgesellschaft und ihrer Unternehmen an.

Anzeige  

 

Gleichzeitig stellte der Münchener Versicherungskonzern eine Nachfolgerin vor. Katharina Jessel soll zum 1. Januar 2021 neues Vorstandsmitglied für die Kranken- und Reiseversicherung im Konzern Versicherungskammer werden. Das geht aus einer Pressemitteilung hervor.

Die studierte Diplom-Kommunikationswirtin kommt vom Wettbewerber Allianz. Beim Unternehmen aus München ist die 45-Jährige seit 2016 als Vertriebsdirektorin für den Bankenvertrieb bei der Allianz Beratungs- und Vertriebs AG aktiv. Vorher war Jessel unter anderem beim Versicherer Zurich, dem Medien- und Buchunternehmen Bertelsmann Direct Group sowie beim Telekommunikationsdienstleister Telefonica O2 tätig.