In den vergangenen Jahren hatte der Maklerpool Jung, DMS & Cie. vor allem durch seine Technologie-Plattform und durch größere Kooperationen für Aufsehen gesorgt. So konnten mit der Lufthansa-Tochter Albatros, der Sparda-Bank Baden-Württemberg, der Direktbank comdirect sowie den Autobauern BMW und Volkswagen einige Großkunden an Land gezogen werden.

Anzeige  

 

Nun nimmt das Unternehmen aus Wiesbaden den Ausbau des Maklervertriebs ins Visier. Dabei soll eine durchaus offensive Kampagne helfen. Denn der Maklerpool will neue Vertriebspartner mit einem Wechselbonus von bis zu 5.000 Euro locken.

Die Höhe des Betrages solle über die Anzahl der Kunden und Versicherungsverträge im Bestand beziehungsweise über die verprovisionierten Investmentbestände errechnen. Für jeden erfolgreich übertragenen und akzeptierten Vertrag seien fünf Euro angesetzt. Bei Investmentbeständen gäbe es 250 Euro je Million Euro verprovisionierter Investmentbestand. Die Aktion soll allerdings nur für Berater und Vermittler gelten, die bisher noch kein Geschäft bei Jung, DMS & Cie. eingereicht haben.

Anzeige  

 

Interessente Makler müssten lediglich ihren Bestand melden. Die komplette Übertragung aller Verträge und Kunden will der Maklerpool übernehmen und sich auch um das für den Datenschutz relevante Kundeninformationsschreiben im Namen des wechselwilligen Beraters kümmern.