Ein weiteres Zukunftsthema in diesem Zusammenhang ist der geplante Vermögensverzehr, auch Entsparen genannt. Eine solche Lösung ist dann geeignet, wenn der regelmäßige Geldbedarf höher ist, als er mit der Erhaltung des Kapitals sein kann oder das Restkapital nicht vererbt werden soll.

Anzeige

Die Herausforderung und die Verantwortung für die Asset-Manager sind groß, die dritte Säule der Alterssicherung stabiler, bedarfsorientierter und verlässlicher zu machen. Neben der Schaffung der passenden Produkte plant Amundi auch in Deutschland, Berater zukünftig intensiv für diese wichtige Aufgabe zu schulen. So ausgerüstet, können diese dabei helfen, das große Thema Vorsorge für viele Menschen planbarer zu machen.