Im Januar 2014 war Monika Schulze von der Zurich Deutschland zur Zurich Insurance Group nach Zürich gewechselt. Seither war sie bei der Konzernmutter als Group Chief Marketing Officer tätig. Ihren Posten als Marketing-Chef hatte daraufhin Hans-Peter Ganz übernommen. Anfang 2017 übernahm schließlich Annika Bäcker den Staffelstab und agiert seither als Chief Marketing Officer (CMO).

Anzeige  

 

Nach sechs Jahren in Zürich zieht es Schulze nun wieder zurück zur Deutschland-Tochter. Dort soll die Diplom-Kauffrau zum 1. Januar 2020 als Head of Direct and Partnership Development einsteigen. In der neu geschaffenen Position soll sie direkt an Jawed Barna, Vorstand Vertrieb und Strategische Partnerschaften, berichten.

In ihrer neuen Rolle soll Schulze beim Ausbau vom Online-Vertrieb und von bestehenden Partnerschaften helfen. Zudem soll sie Themen wie Lead-Generierung und Cross-Selling vorantreiben. Das geht aus einer Pressemitteilung hervor.