Zum 1. Juli 2019 hatte Torsten Uhlig den Staffelstab von Vertriebsvorstand Michael Johnigk übernommen, der sich in den Ruhestand verabschiedet. Seither beackert der 52-Jährige die Bereiche Vertrieb und Marketing.

Anzeige  

 

Mit dem Wechsel von Uhlig in den Vorstand des Dortmunder Versicherers Signal Iduna war aber auch die Position des Marketingleiter vakant geworden. Aktuell kümmert sich Generalbevollmächtigter Ulrich Scheele kommissarisch um dieses Aufgabengebiet.

Zum 1. Oktober 2019 soll Marc Lüke die Rolle des Marketingleiters übernehmen. Der gelernte Versicherungskaufmann war in seiner Laufbahn unter anderem für die Wirtschaftsberatung KPMG, die Gothaer-Tochter Asstel sowie die Axa Gruppe tätig. Zuletzt war der studierte Versicherungswirtschaftler als Bereichsleiter bei der Axa tätig. In dieser Rolle war der 43-Jährige zuständig für den spartenübergreifenden Direktvertrieb. Das geht aus einer Pressemitteilung hervor.