Die VHV Allgemeine Versicherung AG hat einen neuen starken Mann für den Bereich Komposit. Denn Sebastian Reddemann hat mit Wirkung zum 1. Juli 2019 die Position des Vorstand Komposit beim Hannoveraner Versicherer eingenommen.

Anzeige  

 

In seiner neuen Rolle löst der Diplom-Mathematiker den bisherigen Vorstand Dietrich Werner ab. Der 63-Jährige werde nach über 20 Jahren im Führungsgremium zum Ende des Jahres in den Ruhestand wechseln.

Reddemann ist bereits seit 2014 für die VHV Gruppe tätig. Zuletzt war der promovierter Wirtschaftswissenschaftler als Abteilungsleiter Kraftfahrt Gewerbe aktiv. Das geht aus einer Pressemitteilung hervor.