Der Versicherer Axa möchte das Geschäft mit Maklern im Bereich der Schaden- und Unfallversicherung weiter ausbauen. Dabei soll Claus Hunold helfen. Der studierte Volkswirt ist bereits seit dem 1. Januar 2019 als neuer Leiter des Maklervertriebs Komposit bei der Axa Deutschland tätig. Das geht aus einer Pressemitteilung hervor.

Anzeige  

 

Der 45-Jährige ist bereits seit 2005 für den Versicherer aktiv. Seit 2016 agierte er als Leiter der Industrieregion Süd. In dieser Rolle war Hunold für das operative Underwriting und den Vertrieb bei Industriemaklern in Süddeutschland verantwortlich. In seiner neuen Rolle als Maklervertriebsleiter solle er direkt an Vertriebsvorstand Kai Kuklinski berichten.

Hunold tritt damit auch die Nachfolge von Thomas Primnitz an, der sich auf eigenen Wunsch aus dem Hause Axa verabschiedet hatte. Der 46-Jährige war erst zum 1. Juni 2016 Leiter des neu geschaffenen Bereichs „Maklervertrieb Komposit“ geworden.

Anzeige  

 

Der Rechtswissenschaftler werde sich zum 1. März 2019 der Ecclesia Gruppe anschließen und übernimmt dann die Rolle des Geschäftsführer des Assekuradeurs Ecclesia Gruppe Assekuranz-Service GmbH (EGAS).