*Edit: Wir hatten ursprünglich berichtet, dass der Schlussüberschuss von derzeit 0,9 Prozent auf 0,2 Prozent gekürzt wird. Das ist nicht korrekt. Dieser bleibt konstant bei 0,9 Prozent.

Anzeige  

 

Ende 2016 musste auch die Gothaer ihre Überschüsse für 2017 nach unten korrigieren. Dadurch sank die laufende Verzinsung bei Klassikpolicen von 2,5 Prozent (2016) auf aktuell 2,0 Prozent.

Für 2018 vermeldet der Versicherungskonzern nun erneut fallende Überschüsse. So solle der laufende Zins bei Klassikpolicen von derzeit 2,0 Prozent auf 1,8 Prozent abgesenkt werden. Dadurch kommt der Kölner Versicherer auf eine Gesamtverzinsung von 2,7 Prozent. 2017 lag diese noch bei 2,9 Prozent.

Anzeige  

 

Gleichzeitig werde die Verzinsung des neuen Garantieproduktes GarantieRente von 3,1 Prozent auf 2,9 Prozent sinken.