Anzeige

Facebook ProfilTwitter ProfilGoogle Plus ProfilXing Profil
Vorstand

Zurich holt ehemaligen Generali-Vorstand

Zurich Gruppe

Die Zurich bekommt einen neuen Finanz-Vorstand. Torsten Utecht soll zum 1. April 2018 in das Führungsgremium eintreten. Der promovierte Diplom-Volkswirt soll die Nachfolge von Carlos Schmitt antreten, der sich in den Ruhestand verabschieden werde.

Anzeige


Im März 2017 vermeldete die Generali den Abgang von Torsten Utecht. Als Nachfolger im Vorstand installierte der Versicherer zum 1. April Stefan Lehmann, der vorher Leiter des Controllings im Hause Generali war.

Nun vermeldet Wettbewerber Zurich den Zugang von Torsten Utecht. Der 49-Jährige solle Nachfolger von Carlos Schmitt im Vorstand werden. Schmitt werde sich im kommenden Jahr nach über vierzehnjähriger Zugehörigkeit zur Zurich Gruppe Deutschland in den Ruhestand verabschieden, heißt es in einer Pressemitteilung.

Utecht solle bereits zum 1. Januar 2018 in den Vorstand der Zürich Beteiligungs-AG kommen. Zunächst werde ihm eine Einarbeitungszeit ohne Ressortverantwortung eingeräumt.

Anzeige


Zum 1. April 2018 solle dann der scharfe Start für den ehemaligen Generali-Vorstand erfolgen. Dann soll er neuer Chief Financial Officer der Zurich werden und im Vorstand für das Ressort Finanzen verantwortlich sein.

Newsletter bestellen

Das könnte Sie auch interessieren

Artikel bewerten

gefällt mir
 
45
3
 
Artikel empfehlen

Anzeige

Newsletter bestellen