Die Zurich Deutschland führt zum 1. November 2016 ein neues Vorstandsressort ein. Dieses solle die Bereiche Marketing & Strategisches Marktmanagement sowie die Champion Teams zusammenfassen und, so das Unternehmen, die Kundenperspektive möglichst umfassend und mit entsprechender Priorität abbilden.

Anzeige  

 

Eine weitere Veränderung ergebe sich im bisherigen Ressort Global Corporate. Dieses werde künftig "Commercial Insurance" heißen. Dadurch sollen interne Strukturen vereinfacht werden, heißt es in der Unternehmensmeldung. Vorstand für den Bereich "Commercial Insurance" werde Christoph Willi.

"Mit dem neuen Vorstandsressort setzen wir nun einen noch stärkeren strategischen Fokus, um den Markt- und Wettbewerbsbedingungen der Zukunft und den sich massiv wandelnden Kundenanforderungen zu begegnen. So werden wir noch schneller zeitgemäße kundenorientierte Lösungen entwickeln und Prozesse neu ordnen", sagt Marcus Nagel, Vorstandsvorsitzender der Zurich Gruppe Deutschland.