Thomas Leicht wird seinen 2017 auslaufenden Vertrag nicht verlängern und zum 28. Februar 2017 aus dem Vorstand ausscheiden, das geht aus einer Pressemitteilung des Unternehmens hervor. Seit 2007 ist er Vorstand bei der Gothaer Allgemeine AG und seit 2008 Vorstandsvorsitzender des Unternehmens sowie Mitglied des Vorstands der Gothaer Versicherungsbank VVaG.

Anzeige  

 

„Nach mehr als 30 Jahren in der Versicherungsbranche und davon 19 Jahren im Vorstand möchte ich mich nun anderen Themen widmen“, erläutert Leicht seine Entscheidung.

Gothaer Konzern