Im neuen Tarif der Basler gilt die Versicherungssumme pauschal sowohl für Personen-, Sach- und Vermögensschäden. Zudem wurden Sublimits – beispielsweise für das Abhandenkommen von Schlüsseln – aufgehoben.

Mitversichert sind künftig auch Tätigkeitsschäden. Das umfasst auch Schäden an zur Verfügung gestelltem Material. Weiterhin sollen bei Gewerbe- und Industriebetrieben auch Mietsachschäden an beweglichen Sachen ersetzt werden.

Basler erweitert Haftpflichtversicherung für den Mittelstand

Auch im Tarif inkludiert sind eine Leistungs-Update-Garantie, sowie die Deckung von Ansprüchen aus Benachteiligungen und dem Auslösen eines Fehlalarms. Ebenso angeboten werden auch komplette Versicherungspakete für Branchen.

Im Rahmen der Neueinführung des Haftpflicht-Tarif wurde auch der Leistungsumfang der Haftpflicht-Police Mittelstand erweitert. Der Versicherungsschutz umfasst nun auch eine Verlängerung der Verjährungsfrist auf fünf Jahre und sechs Monate sowie die Mitversicherung von WHG-Anlagen bis 50.000 l/kg.

Basler Versicherungen