Der Versicherer reagiert damit auf die Reform der gesetzlichen Krankenkassen aus dem Jahr 2004. Damals waren die bis dahin geltenden Regelungen zur Zahlung von Sterbegeld ersatzlos gestrichen.

Anzeige


Maklern und Vermittler sollen künftig einen kombinierten Beratungsbaustein nutzen können, der Kunden Versicherungsschutz bietet und gleichzeitig eine Kostenersparnis ermöglicht. Diese soll über die Teilnahme am Bonus-Programm der Krankenkasse generiert werden.

Zudem sollen Neukunden, die am Bonus-Programm der Schwenninger teilnehmen, den Versicherungsschutz der Trauerfall-Vorsorge ohne eine zusätzliche Gesundheitsprüfung erhalten.

Monuta Versicherungen