Die Hallesche hat ihr Angebot mit Vorsorge-Schecks in der betrieblichen Krankenversicherung erweitert. Dabei setzt das Unternehmen auf Prophylaxe und bietet Vorsorge-Schecks in verschiedenen Bereichen an.

Anzeige  

 

Hallesche bietet Prophylaxe für eine gesunde Belegschaft

Diese werden beim Arzt oder Gesundheitsdienstleister eingelöst und direkt mit dem Krankenversicherer abgerechnet. Die Mitarbeiter treten folglich nicht in finanzielle Vorleistung und haben jederzeit Klarheit über die Kostenübernahme durch ihre betriebliche Krankenversicherung.

Die neuen Tarife Vorsorge Erschöpfungs-Prophylaxe, Vorsorge Premium und Vorsorge Zahn-Prophylaxe bieten Vorsorge-Schecks für Mitarbeiter. Diese erhalten Versicherte alle zwei Jahre.

Vorsorge-Schecks für Mitarbeiter

Mit dem bKV-Tarif Vorsorge Erschöpfungs-Prophylaxe sollen individuellen Gefährdungsrisikos für psychische Belastungen ermittelt werden. Zudem wird ein Coaching-Programm für Betroffene und eine 24-Stunden-Hotline angeboten.

Anzeige  

 

Der Tarif Vorsorge Zahn-Prophylaxe leistet für die Kosten der jährlichen professionellen Zahnreinigung. Beim Tarif Vorsorge Premium wird ein Ganztages-Check-Up mit umfassende internistische Untersuchungen durchgeführt.

HALLESCHE Krankenversicherung a.G.