Die SIGNAL IDUNA Gruppe, Dortmund/Hamburg, entwickelt gemeinsam mit der Faktor Zehn AG, München, ein modernes Kraftfahrt-Vertragssystem. Das neue Vertragssystem für das private und gewerbliche Kraftfahrtgeschäft löst die bestehende großrechnerbasierte Vertragsverwaltung ab.

Ziele der Lösung in moderner, java-basierter Anwendungsarchitektur sind zum Beispiel Verbesserungen bei der Produktflexibilität und der Prozessautomatisierung, um das umfangreiche Kraftfahrt-Versicherungsgeschäft zu unterstützen.

Ausschlaggebend für die Entscheidung zugunsten der Faktor Zehn waren dabei insbesondere die Vorteile von Faktor-IPS bei der Individualentwicklung komplexer versicherungsfachlicher Systeme.

Faktor-IPS ist eine moderne Entwicklungsplattform für versicherungsfachliche Kernsysteme. Als Open-Source Lösung für die Assekuranz bietet es die Möglichkeit zur modellgetriebenen Softwareentwicklung in einer Java/JEE Architektur.

Faktor Zehn AG