Dagegen haben Württembergische Gemeindeversicherung, Continentale Sachversicherung und die VGH die niedrigsten Beschwerdequoten. Die Branchenriesen HUK-Coburg und Allianz zählen zu den Anbietern mit sehr niedrigen Beschwerdequoten.

Anzeige  

 

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) veröffentlicht seit Jahren eine Beschwerdenstatistik nach Versicherungsunternehmen und -sparten. Diese Statistik gibt einen Überblick über die Anzahl der Beschwerden, die bei der BaFin über die jeweiligen Versicherungsunternehmen für das zurückliegende Jahr eingeangen sind.

Die Kfz-Versicherer mit den meisten Versicherten

Nun hat die BaFin die Zahlen für 2013 veröffentlicht und diese der jeweiligen Anzahl an Versicherungsverträgen mit Stand zum 31.12.1012 gegenüber gestellt. Insgesamt gingen 2013 etwa 16 Prozent mehr Beschwerden ein als noch ein Jahr zuvor.

Die Kfz-Versicherer mit den meisten Beschwerden


Überbewerten sollte man diese Zahlen jedoch nicht, da die Statistik keine Aussage darüber treffen kann, ob eine Beschwerde gerechtfertigt ist oder nicht. Darüber hinaus landen viele Beschwerden zwischenzeitlich nicht bei der BaFin, sondern beim vorgeschalteten Versicherungsombudsmann.

Die Kfz-Versicherer mit der höchsten Beschwerdequote

Zudem ist die Anzahl der Beschwerden im Vergleich zu den versicherten Risiken sehr überschaubar. Dennoch zeichnet sich ein klarer Trend bezüglich der Beschwerdequote ab.

Die Kfz-Versicherer mit der niedrigsten Beschwerdequote

Während viele Unternehmen einen niedrigen einstelligen Wert aufweisen, haben einige Gesellschaften sogar zweistellige Beschwerdequoten je 100.000 Versicherte.

BaFin Beschwerdestatistik