Nun hat die BaFin die Zahlen für 2013 veröffentlicht und diese der jeweiligen Anzahl an Versicherungsverträgen mit Stand zum 31.12.1012 gegenüber gestellt. Insgesamt gingen 2013 etwa zehn Prozent mehr Beschwerden ein als noch ein Jahr zuvor. Überbewerten sollte man diese Zahlen jedoch nicht, da die Statistik keine Aussage darüber treffen kann, ob eine Beschwerde gerechtfertigt ist oder nicht. Darüber hinaus landen viele Beschwerden zwischenzeitlich nicht bei der BaFin, sondern beim vorgeschalteten Versicherungsombudsmann.

Anzeige  

 

Bei diesen Lebensversicherern gibt es die meisten Beschwerden

Bei den Lebensversicherungen kommen auf 100.000 Versicherungsverträge im Durchschnitt etwa 2,4 Beschwerden. Insgesamt sind bei der BaFin im Bereich der Lebensversicherungen 2.150 Beschwerden eingegangen, denen gut 86,5 Millionen Versicherungsverträge gegenüber stehen.
Die zehn größten Lebensversicherer nach Anzahl der Versicherungsverträge:Leben nach VerträgenLeben nach Verträgen
Über welche Lebensversicherer beschweren sich die Deutschen am häufigsten?

Leben nach BeschwerdenLeben nach Beschwerden

Über ihre Krankenversicherung beschweren sich die Versicherten am häufigsten

Gut 36,6 Millionen Versicherungsverträge gibt es in Deutschland im Bereich der Krankenversicherungen. Auf diese Verträge kamen 2013 insgesamt 1.360 Beschwerden. Dies ergibt einen Durchschnitt von 3,7 Beschwerden auf 100.000 Verträge. Damit liegen die Krankenversicherungen in der BaFin-Beschwerdenstatistik ganz vorn, die Versicherten beschweren sich somit am häufigsten bei dieser Versicherungsart.
Die zehn größten Krankenversicherer nach Anzahl der versicherten Personen:

KV nach VerträgenKV nach Verträgen
Bei diesen Versicherungsunternehmen gingen die meisten Beschwerden im Bereich der Krankenversicherungen ein:

KV nach BeschwerdenKV nach Beschwerden


Beschwerden im Bereich der Kraftfahrtversicherung

Die KFZ-Versicherer kommen gemeinsam auf knapp 40,9 Millionen Versicherungsverträge, denen im letzten Jahr 484 Beschwerden gegenüber stehen. Dies entspricht einer Beschwerdenrate von knapp 1,2 Beschwerden auf 100.000 Versicherungsverträge.
Auflistung der Versicherungsunternehmen nach der Anzahl der versicherten Risiken:

Kfz nach VerträgenKfz nach Verträgen

Kfz-Versicherer nach der Anzahl der Beschwerden:

Kfz nach BeschwerdenKfz nach Beschwerden

Bei Haftpflichtversicherungen überdurchschnittlich wenige Beschwerden

Mit etwa 1,1 Beschwerden auf 100.000 Versicherungverträge liegen die Haftpflichtversicherungen überdurchschnittlich gut. Im Vergleich zu anderen Versicherungssparten beschweren sich weniger Versicherte. Insgesamt gibt es etwa 17,5 Millionen Versicherungsverträge in dieser Sparte, auf die 2013 nur 200 Beschwerden kamen.
Haftpflichtversicherungen nach Anzahl der versicherten Risiken:

Haftpflicht GrößeHaftpflicht Größe
Auflistung nach Beschwerden bei der Haftpflichtversicherung:

Bei Unfallversicherungen gibt es die wenigsten Beschwerden

Im Gesamtfeld der Versicherungssparten gibt es bei den Unfallversicherungen die wenigsten Beschwerden. So kommen auf gut 21,1 Millionen Versicherungsverträge insgesamt nur 116 Beschwerden bei der BaFin. Dies entspricht im Durchschnitt nur gut 0,5 Beschwerden auf 100.000 Versicherungsverträge.
Unfallversicherungen nach Anzahl der versicherten Risiken:

Versicherungsunternehmen im Bereich Unfallversicherungen nach Anzahl der Beschwerden:

Wenig Beschwerden bei der Hausratversicherung

Gleich nach dem Spitzenreiter “Unfallversicherung” kommen in der BaFin-Beschwerdenstatistik die Hausratversicherungen. Auch in dieser Versicherungsparte gibt es sehr wenige Beschwerden im Vergleich zu anderen Sparten. Im Schnitt sind dies auf 100.000 Versicherungsverträge insgesamt nur knapp 0,9 Beschwerden. Diese errechnen sich aus einer Gesamtanzahl von gut 10,9 Millionen Versicherungsverträgen, auf die 97 Beschwerden kommen.
Hausratversicherungen nach Anzahl der versicherten Risiken:


Nach Beschwerden gelistete Hausratversicherer:

Wohngebäudeversicherung

Im Bereich der Wohngebäudeversicherungen gibt es insgesamt rund 9,1 Millionen Versicherungsverträge. Insgesamt kamen 2013 auf diese Verträge 172 Verträge, das einem Durchschnitt von knapp 1,9 Beschwerden auf 100.000 Verträge entspricht.
Anzahl versicherter Risiken nach Versicherungsunternehmen:


Beschwerden bei der Wohngebäudeversicherung:

Rechtsschutzversicherung

Mit knapp 2,3 Beschwerden auf 100.000 Versicherungsverträge liegen die Rechtsschutzversicherungen im guten Mittelfeld. Insgesamt kommen die Versicherungsunternehmen in dieser Versicherungssparte auf gut 15,1 Millionen Verträge, zu denen 2013 bei der BaFin 348 Beschwerden eingereicht wurden. Auflistung der Rechtsschutzversicherungen nach Anzahl der versicherten Risiken:

Versicherungsunternehmen im Bereich der Rechtsschutzversicherung nach Anzahl der Beschwerden in 2013:

Im Europäischen Wirtschaftraum (EWR) sind die BaFin-Zahlen wenig aussagekräftig

Versicherungsunternehmen im EWR-Bereich sind gegenüber der BaFin nicht verpflichtet, die entsprechenden Unternehmensdaten zu melden. So liegen für eine Gegenüberstellung und Vergleichbarkeit mit den anderen Versicherungssparten keine Vertragszahlen vor. Die nachfolgende Statistik hat somit nur eine geringe Aussagekraft, wie die Anzahl der Beschwerden zu bewerten ist.
Auflistung der Versicherungsunternehmen im EWR-Bereich nach Anzahl der Beschwerden:

Anzeige