Immer mehr Versicherer beschäftigen sich ernsthaft mit dem Produkt Schwere-Krankheiten-Versicherung, das durchaus als Alternative zur BU-Versicherung angesehen werden kann. Zwar gibt es erst eine Hand voll Unternehmen mit Volltarifen. Viele Gesellschaften haben jedoch bereits einen Zusatztarif entwickelt, mit der sich Kunden gegen finanzielle Folgen von Erkrankungen absichern können. Dabei erhalten Kunden bei vielen Krankheiten mit einem niedrigeren Schweregrad der Erkrankung bereits eine Teilleistung. Die Beiträge sind über die gesamte Laufzeit garantiert.

Anzeige

Der Versicherungsbote hilft beim Vergleich der Schwere-Krankheiten-Versicherung. Dazu wurden sämtliche Bedingungswerke der Versicherer die Bayerische, Canada Life, Gothaer Versicherung und Zurich Versicherung analysiert.

Gerade in dem relativ jungen Segment der Dread Disease Versicherungen geht das Spektrum der möglichen Leistungen bei den Anbietern weit auseinander. Neben einem Vergleich der Prämie sind somit zwingend auch die Leistungen zu betrachten.

Neben dem Vergleichsrechner für Schwere-Krankheiten-Versicherungen ist auch ein Vergleich von BU-Versicherungen, sowie ein Vergleichsrechner für Risikolebensversicherungen in der V-Bote-App integriert. Diese wurden mit dem aktuellen Update noch einmal überarbeitet. Selbstverständlich gibt es die Vergleichs-Software für die Betriebssysteme MS Windows und Mac OSX.