Mehr als 3.350 Versicherungsvermittler und Finanzdienstleister nutzten die Gelegenheit die 4. Hauptstadtmesse der Versicherungs- und Finanzdienstleisterbranche zu besuchen. Im Vergleich zum Vorjahr (3.300 Besucher) konnte die Besucherzahl noch einmal leicht gesteigert werden.

Anzeige  

 

Zur 4. Hauptstadtmesse hatte der Maklerpool Fonds Finanz Maklerservice GmbH 134 Aussteller eingeladen und lud mit 72 Vorträgen und Workshops die Vermittler dazu ein, sich fit für ein erfolgreiches Jahresendgeschäft zu machen. Die Aussteller warteten mit Sonderaktionen und Informationen zu neuen Produkten an ihren Ständen auf.

Fonds Finanz-Messe: Auswirkungen der Bundestagswahl 2013

Geprägt war das Treffen von den möglichen Auswirkungen der Bundestagswahl 2013 auf die Zukunft der Branche. Erstmals wurden zudem auf einer großen Messe Weiterbildungspunkte der Initiative „gut beraten“ angeboten. Versicherungsvermittler konnten so erstmals im Rahmen einer Messe bei 30 Vorträgen Weiterbildungspunkte erwerben.

„Ich freue mich sehr, dass es uns gelungen ist, noch vor dem offiziellen Start der Initiative im Januar 2014, ein Zeichen für hohe Beratungsqualität zu setzen“, sagt Fonds Finanz-Geschäftsführer Norbert Porazik.

Rürup- und Ritter-Vorträge ziehen an

Sehr guten Anklang fanden die beiden Star-Redner: Wie auch schon in Köln war der Eröffnungsvortrag von Vertriebsprofi Steffen Ritter bis auf den letzten Platz besetzt und der Abschlussvortrag von Prof. Dr. Dr. h. c. Bert Rürup lockte ebenso mehr als 400 Besucher in das große Auditorium.

Anzeige  

 

Der ehemalige Wirtschaftsweise der Bundesregierung führte seinen Vortrag zur Zukunft der Altersvorsorge in Deutschland mit einer Analyse des Wahlergebnisses der Bundestagswahl 2013 ein und leitete aus den möglichen Koalitionsoptionen die möglichen Auswirkungen auf die Branche ab.

Fonds Finanz Maklerservice GmbH