Das 13. Continentale PKV-Forum findet am 17. September im Kölner Gürzenich statt. Jährlich besuchen mehr als 1.000 Vermittler die Veranstaltung. Die Teilnahme ist kostenlos. Einlass zum PKV-Forum ist ab 9 Uhr, die erste Podiumsdiskussion startet um 10 Uhr. Nach Ende der zweiten Podiumsdiskussion besteht noch bis 17 Uhr Gelegenheit zum Austausch mit den Experten und zum Besuch des Continentale Info-Marktes.

Anzeige  

 

Politiker informieren zu aktuellen Entwicklungen im Gesundheitswesen

Auf der Podiumsdiskussion zum Thema „Wie entsteht Politik“ stehen neben Jens Spahn, gesundheitspolitscher Sprecher der CDU-Bundestagsfraktion, sowie FDP-Generalsekretär Patrick Döring auch der Kommunikationsforscher Prof. Dr. Hans Mathias Kepplinger, der ehemalige Vorstandsvorsitzende der Techniker Krankenkasse Prof. Dr. Norbert Klusen, der Pressesprecher des Verbandes der Privaten Krankenversicherung Stefan Reker sowie der Vorstandsvorsitzender des Continentale Versicherungsverbundes Helmut Posch Rede und Antwort.

Vertrieb der privaten Krankenversicherung im Wandel

Ein weiteres Thema ist der Vertrieb privater Krankenversicherung. Harald Krauss, langjähriger Hauptgeschäftsführer des europäischen Berufsverbandes der selbstständigen Versicherungsvermittler BIPAR, beleuchtet das Thema unter einem internationalen Blickwinkel. Mit ihm auf dem Podium stehen der Präsident des Bundesverbandes Deutscher Versicherungskaufleute Michael H. Heinz, der Geschäftsführer von Fonds Finanz Markus Kiener, der Managing Partner der Innovalue Management Partner GmbH Christian P. Mylius, der Chefredakteur Zeitschrift für Versicherungswesen Dr. Marc Surminski und Continentale-Vorstandsmitglied Falko Struve.

Anmeldungsinformationen gibt es auf der Versicherungsbote-Terminübersicht.

Continentale Krankenversicherung AG