An der Online-Marktstudie "Anforderungsprofil – Das erwarten Makler von Ihnen!" nahmen 713 Makler und Mehrfachagenten teil. Da die Anforderungen an die Unternehmen von Sparte zu Sparte unterschiedlich sind, wurde eine Unterteilung in die Bereiche Leben, Kranken und Komposit vorgenommen.

Anzeige  

 

Unter den genannten Lebensversicherern belegt die LV 1871 den ersten Platz. Außergewöhnlich stark ist die Weiterempfehlungsbereitschaft auch bei den nächstplatzierten Unternehmen Alte Leipziger und Volkswohl Bund.

Den Kranken-Bereich dominieren die Alte Oldenburger sowie der Deutsche Ring.

Anzeige  

 

Im Komposit-Bereich überzeugen die Haftpflichtkasse Darmstadt und die InterRisk.
Während es bei den Personenversicherern auch negative Werte gibt (ein Versicherer hat also mehr Kritiker als Botschafter), ist die Weiterempfehlungsbereitschaft im Komposit-Bereich durchgehend positiv. „Angesicht der vergleichbar einfacheren Vertragsanbahnung in der Komposit-Sparte, können bei den Personenversicherern beispielsweise strengere Annahmeregeln den Diskussionsbedarf zwischen Makler und Versicherer steigern.“ erklärt Natalie Kwiecien.