Die Debeka und Vorstand Peter Görg gehen zum 31. Juli 2020 getrennte Wege. Dann wird sich der 65-Jährige nach über 35 Jahren bei der Debeka, davon 13 Jahren im Vorstand, in den Ruhestand verabschieden. In seine Fussstapfen soll Annabritta Biederbick treten.

Anzeige  

 

Die Juristin soll bereits mit Wirkung zum 1. August 2020 in die Führungsgremien der Koblenzer Versicherungsgruppe aufrücken. Die 46-Jährige ist bereits seit 2007 im Unternehmen. Vorher war sie unter anderem in der Rechtsabteilung des Verbands der Privaten Krankenversicherung e.V. in Köln tätig. Biederbick hat neben ihrem Studium der Rechtswissenschaften auch den Abschluss Master of Business Administration im Bereich Versiche­rungsmanagement vorzuweisen.

In ihrer neuen Rolle soll Biederbick, die seit Februar 2016 Prokuristin der Debeka Krankenversicherung ist, die Bereiche Antrag, Vertrag, Leistung und Gesund­heitsmanagement bei Deutschlands größtem Privaten Krankenversicherer verantworten. Zudem soll sie in allen Gesellschaften die Bereiche Risikomanagement, Recht und Steuern sowie Compliance, Konzerndatenschutz und Geldwäscheprävention übernehmen.