Im September 2018 hatte das Analysehauses Ascore die deutschen Krankenversicherer unter die Lupe genommen. Diese waren bezüglich Kosten, Solidität und Wachstum durchleuchtet worden. Dabei hatten 18 von 32 Unternehmen mindestens mit einer "sehr guten" Benotung abgeschnitten. Lediglich vier der untersuchten Unternehmen musste sich nach der Interpretation von Ascore mit einer "weitgehend guten" oder nur "befriedigenden" Bewertung begnügen.

Anzeige  

 

In seinem aktuellen Rating hat Ascore nun erneut die PKV untersucht. Dabei haben die Tester aus Hamburg die Angebote in den Kategorien Topschutz, Komfortschutz und Grundschutz geprüft. Im Rating wurden 20 Versicherer auf 74 Kriterien hin untersucht.

Den Platz an der Sonne beim Grundschutz hat sich der Münchener Verein mit dem Tarif Bonus Care Classic SB gesichert. Das Unternehmen erreichte die Höchstbenotung von 6 Sternen und das bedeutet ein „herausragend“. Gleich sechs Tarife sammeln sich auf dem zweiten Rang und wurden mit 5,5 Sternen oder "ausgezeichnet" belohnt. Darunter befinden sich zwei weitere Tarife vom Münchener Verein sowie je ein Tarif der Barmenia, der R+V, der Signal Iduna sowie der SDK.

In der Katergorie Komfortschutz erhielt ebenfalls nur ein Angebot die volle Bewertung. Hier sicherte sich die Barmenia mit dem Tarif einsA expert den Sieg. Immerhin noch 13 Tarife erhielten 5,5 Sternchen zugesprochen. Zu den Gesellschaften mit einem "ausgezeichneten" Tarif zählen Axa, Concordia, DKV, Gothaer, HanseMerkur, Inter, Münchener Verein, Nürnberger, Signal Iduna, SDK und Universa.

Anzeige  

 

Immerhin vier Unternehmen dürfen sich im Bereich Topschutz auf dem Siegerpodest drängeln. Dabei ist die Barmenia sogar doppelt vertreten. Das Unternehmen aus Wuppertal konnte mit den Tarifen einsA expert+ sowie VHV+ die volle Punktzahl einfahren. Ebenfalls die Höchstbenotung von sechs Sternen erhielten die Tarife der Inter (QualiMed Premium), der Signal Iduna DR Prime und der SDK (AM12, S1, Z9). Darauf folgen acht Angebote mit jeweils "ausgezeichneter" Benotung. Zu den Gesellschaften mit 5,5 Sternen zählen Allianz, Alte Oldenburger, Arag, Concordia, Debeka, Münchener Verein, R+V und Universa. Die kompletten Ergebnisse finden Sie auf der Homepage von Ascore.