Die RheinLand Versicherungsgruppe aus Neuss stellt sich innerhalb der Vorstände neu auf. Andreas Schwarz soll mit Wirkung zum 1. Januar 2018 in den Vorstand der RheinLand Holding AG aufrücken. Der Jurist ist bereits seit 2006 im Konzern tätig. Seit 2012 ist der 53-Jährige in den Vorständen der Credit Life AG, der RheinLand Versicherungs AG und der RheinLand Lebensversicherung AG tätig.

Anzeige  

 

Schwarz soll künftig das neu geschaffene Ressort Bancassurance und Kooperationen leiten. Zudem werde er zusätzlich Verantwortung im Vorstand der Rhion Versicherung AG übernehmen. Das geht aus einer Pressemitteilung des Unternehmens hervor.

Der zweite Neuzugang in einem Führungsgremium ist Lutz Bittermann. Der studierte Mathematiker soll zum 1. Januar 2018 in den Vorstand Credit Life AG aufsteigen und künftig das Aktuariat Versicherungstechnik verantworten. Der 52-Jährige ist seit 2006 im Unternehmen und war unter anderem Verantwortlicher Aktuar für alle vier Versicherungsgesellschaften.