Die Generali bastelt weiter an den eigenen Strukturen. Während die Marke Generali zukünftig ausschließlich dem langjährigen Partner DVAG vorbehalten ist, werden Direkt- und Digitalabschlüsse via CosmosDirekt geregelt. Das Maklergeschäft solle künftig komplett über die Dialog laufen. Dazu werde der Versicherungskonzern auch das Kompositgeschäft auf die Makler-Marke übertragen.

Anzeige  

 

Nun vermeldet der Versicherer eine Änderung in der Führungsebene. So solle Hartwig Haas zum Jahreswechsel neuer Vertriebsdirektor werden. Gleichzeitig werde Haas dann die Organisationsdirektion Deutschland-Nord leiten.

Bisher hatte Guido Werner diese Abteilung geleitet. Doch Werner sei inzwischen aus dem Unternehmen ausgeschieden, heißt es in einer Pressemitteilung. Über die Gründe für den Abgang von Werner und dessen Ziel ist indes nichts bekannt.

Anzeige  

 

Haas ist bereits seit 2004 im Unternehmen und leitet aktuell das Produkt- und Vertriebsmanagement der Dialog Lebensversicherungs-AG.