Anzeige

Facebook ProfilTwitter ProfilGoogle Plus ProfilXing Profil
Umfrage

Kfz-Versicherung - Nur wenige Autofahrer wollen wechseln

Tama66/Pixabay

Jeder siebte Autofahrer plant einen Wechsel der Kfz-Versicherung. Während neun Prozent der Befragten in jedem Fall wechseln wollen, würden dies weitere sechs Prozent der Versicherungsnehmer tun, falls die Beiträge steigen. Das geht aus einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov im Auftrag des Kfz-Direktversicherers DA Direkt hervor.

Anzeige


Wer seine Versicherung kündigen möchte, sollte dies bis zum 30. November getan haben. Doch in diesem Jahr scheinen viele Autofahrer durchaus zufrieden mit der aktuellen Police zu sein. Denn mit 64 Prozent ist der Großteil der Versicherungsnehmer derzeit glücklich mit der eigenen Versicherung und sieht keinen Änderungsbedarf. Nur rund jeder Siebte plant bis Ende des Jahres die Kfz-Versicherung zu wechseln.

Als Hauptgrund für einen Wechsel nennen die Versicherungsnehmer, Geld einzusparen (63 Prozent). Aber auch Qualität und Leistung sind wichtige Gründe. So würde sich rund jeder Sechste im Falle eines Wechsels bessere Leistungen wünschen oder hat schlechte Erfahrung mit der vorherigen Versicherungsgesellschaft gemacht.

Während neun Prozent der Befragten in jedem Fall wechseln wollen, würden dies weitere sechs Prozent der Versicherungsnehmer tun, falls die Beiträge steigen. Jeder Zehnte würde die Versicherung "eventuell" wechseln, wenn die Beiträge erhöht werden. Sieben Prozent der Befragten geben an, keine Zeit oder Lust zu haben, sich mit einem Wechsel zu beschäftigen.

Bei der Suche nach Informationen vertrauen viele Deutsche auf das Internet. So gehörten für jeden Zweiten Online-Vergleichsportale zu den drei wichtigsten Informationsquellen und für rund jeden Dritten die Websites der Versicherungsanbieter. Aber auch Empfehlungen durch Familie, Freunde oder Bekannte sind für rund jeden Dritten wichtig.

Anzeige


Dennoch würden viele Verbraucher nicht automatisch im Internet abschließen. Jeder vierte Autofahrer bevorzugt den Abschluss über einen Versicherungsvermittler. Nur jeder Fünfte vertraut Online-Vergleichsportalen wie etwa Check24 oder Verivox beziehungsweise schließt direkt über den Versicherer ab. Überdies gab jeder dritte Befragte an, beim letzten Versicherungswechsel mit dem Anbieter über bessere Konditionen für die Kfz-Versicherung verhandelt zu haben.

Newsletter bestellen

Artikel bewerten

gefällt mir
 
55
1
 

Schwerpunkt-Themen