Die SDK bekommt einen neuen Vorstand. Dabei bedient sich der Versicherungsverein beim Wettbewerber Ergo. Benno Schmeing soll bereits zum 01.10.2016 in den Vorstand der Süddeutschen Krankenversicherung, der Süddeutschen Lebensversicherung und der Süddeutschen Allgemeinen Versicherung eintreten.

Anzeige  

 

Der Versicherungsmathematiker ist seit 10 Jahren Bereichsleiter Produktentwicklung bei der Ergo Versicherungsgruppe. In dieser Position entwickelte er für die DKV Deutsche Krankenversicherung neue Produktideen.

Bei der SDK soll der 56-Jährige die Bereiche Versicherungstechnik, Betrieb und Kapitalanlage verantworten, heißt es in einer Pressemitteilung des Unternehmens.

Anzeige  

 

„Wir freuen uns, in Benno Schmeing nicht nur einen Kenner des Wettbewerbsumfelds der gesamten Versicherungsbranche, sondern insbesondere einen erfahrenen Produktentwickler gefunden zu haben. Er wird durch seine Expertise im Produktmanagement einen wesentlichen Beitrag zur Weiterentwicklung der SDK zum Gesundheitsspezialisten leisten“, sagte Vorstandsvorsitzende Kantak.