Der Direktversicherer Ergo Direkt hat seinen digitalen Kundenservice erweitert. So sollen Kunden künftig auch per Chat-Dienst „WhatsApp“ mit dem Unternehmen kommunizieren können.

Anzeige  

 

Der mobile Chat-Dienst gehört seit zu Facebook Inc. und wird laut Anbieter von rund 32 Millionen Deutschen regelmäßig genutzt.

Whatsapp zur Verbesserung der Kommunikation

Der Direktversicherer will montags bis freitags von 7 bis 21 Uhr und samstags von 7 bis 13 Uhr zur Verfügung stehen. Aktuell will das Unternehmen Textnachrichten, Bilder und Sprachnachrichten bearbeiten. Das Telefonieren per Whatsapp sei indes derzeit nicht möglich. Für sensible Kommunikation, für die personenbezogenen Daten benötigte werden, wolle der Versicherer die Kunden in einen geschützten Livechat weiterleiten.

Während die Ergo Direkt damit der erste Versicherer in Deutschland ist, der nun auch über Whatsapp erreichbar ist, sind viele Vermittler bereits deutlich offener in Sachen Kommunikation. So ist die Kommunikation mit Kunden über WhatsApp oder Skype bei Weitem keine Unbekannte mehr. So werden speziell die neuen Medien als gute Möglichkeit angesehen, die Kommunikation mit Kunden noch effizienter zu gestalten und den persönlichen Kontakt weiter zu stützen.

Anzeige  

 


Ergo Direkt