Aktuell gibt es rund 25.000 zugelassene Elektroautos in Deutschland. Bis zum Jahr 2020 sollen auf deutschen Straßen eine Million Elektrofahrzeuge unterwegs sein. Nun entdeckt Versicherungsriese Allianz das Potential für sich.

Anzeige  

 

So soll es ab sofort für den neuen Kfz-Tarif für Fahrzeuge mit Elektro- und Hybridantrieben einen Nachlass von zehn Prozent geben. Außerdem wurden die Versicherungsleistungen an die Bedürfnisse für Elektro- und Hybrid-Pkws angepasst.

Kfz-Versicherung wird für Elektro- und Hybridautos angepasst

Demnach sei ab sofort im Baustein VollkaskoPlus eine Allgefahrendeckung für die Fahrzeugbatterie (Akkumulator) enthalten. Mitversichert sind damit zum Beispiel Schäden durch Fehlbedienung der Ladestation, durch die es zu einem Leistungsverlust der Batterie kommen kann.

Anzeige  

 

Nicht versichert sind Beschädigungen durch Verschleiß, chemische Reaktionen sowie Konstruktions- und Materialfehler. Folgeschäden an der Batterie infolge eines Tierbisses oder eines Kurzschlusses will der Versicherer im Rahmen des Bausteins TeilkaskoPlus bis 20.000 Euro übernehmen.

Allianz Deutschland