Bis zuletzt war über einen Verbleib des jetzigen Vorstandsvorsitzenden Michael Diekmann spekuliert worden. So hatten Insider aus dem Umfeld der Allianz-Führung über eine Verlängerung des Kontraktes um zwei weitere Jahre berichtet.

Anzeige  

 

Allianz: Oliver Bäte wird neuer Vorstandsvorsitzender

Nun ist die Katze aus dem Sack, wer künftig die Geschicke der Allianz leiten soll. Oliver Bäte (49) wurde zum neuen Vorsitzender des Vorstands bestellt. Bis zur Hauptversammlung am 6. Mai 2015 wird allerdings Diekmann weiterhin dem Vorstand der Allianz SE vorsitzen. Bäte, dessen Vertrag bis zum 30. September 2019 läuft, soll bis dahin die Verantwortung für den Bereich Globale Schaden- und Unfallversicherung beibehalten.

Damit entsprach der Aufsichtsrat dem Wunsch von Michael Diekmann und Clement Booth, angesichts des Erreichens der Altersgrenze des 60. Lebensjahres ihre Vorstandsmandate enden zu lassen. Im gegenseitigen Einvernehmen und entsprechend seiner Bitte endet dagegen das Vorstandsmandat von Gary Bhojwani zum 31. Dezember diesen Jahres.

Diekmann soll in den Aufsichtsrat aufrücken

„Es ist der Verdienst der exzellenten Arbeit von Michael Diekmann und seinem Vorstandsteam, dass die Allianz Gruppe heute so gut dasteht.“, bedankte sich der Aufsichtsratsvorsitzende der Allianz SE, Dr. Helmut Perlet, im Namen des Aufsichtsrates. Diekmann soll, so der Wunsch des Aufsichtsrates, zur Hauptversammlung 2017 für den Aufsichtsrat der Allianz SE kandidieren.

Zum 1. Januar 2015 hat der Aufsichtsrat Sergio Balbinot in den Vorstand berufen. Balbinot wird das Versicherungsgeschäft in den Ländern West- und Südeuropas (Frankreich, Benelux, Italien, Griechenland, Türkei) verantworten. Ebenso neu im Vorstand wird dann Dr. Axel Theis sein, der die Verantwortung für das globale Industrieversicherungsgeschäft, die Kreditversicherung und die Versicherungsgeschäfte in Irland und Großbritannien verantworten soll. Ab dem 7. Mai wird er zusätzlich den Bereich Globale Schaden- und Unfallversicherung von Oliver Bäte übernehmen.

Allianz-Aufsichtsrat verlängert Verträge von Vorständen

Gleichzeitig wurden die Verträge von Manuel Bauer, Dr. Dieter Wemmer, Dr. Werner Zedelius und Dr. Helga Jung verlängert. Während der Kontrakt mit Bauer lediglich um ein weiteres Jahr bis Ende 2015 verlängert wurde, wurden die Verträge von Dr. Wemmer und Dr. Zedelius (57) um drei, der von Dr. Jung um fünf Jahre erweitert.

Anzeige  

 

Manuel Bauer wird ab 2015 zusätzlich die Verantwortung für das Versicherungsgeschäft in Australien übernehmen. Jay Ralph übernimmt ab dem 1. Januar 2015 zusätzlich die Verantwortung für das Versicherungsgeschäft in den USA.

Allianz SE