Im Zuge aktueller Entwicklungen auf dem Markt und in der Politik ist ein DKM-Besuch unbedingt zu empfehlen, meint DKM-Messechef Dieter Knörrer: „Gerade vor dem Hintergrund der aktuellen Gesetzesvorhaben wie LVRG und Rentenreform sowie angesichts der aktuellen Zinspolitik ist die DKM ein Muss für jeden Marktteilnehmer. Hier erhalten Besucher alle wichtigen Informationen und Hilfestellungen. Der Austausch mit Maklerkollegen und Gesellschaften kann neue Impulse bringen. Diese sind in diesen Zeiten wichtiger denn je.“

Anzeige  

 

Rund 300 Aussteller werden in den Dortmunder Westfalenhallen zur diesjährigen Leitmesse erwartet. Neben Produktanbietern aus den Bereichen Versicherungen, Investment und Finanzen finden sich auf der Ausstellerliste auch Vertriebe, IT- Unternehmen, Verlage, Kanzleien und Verbände.

Zahlreiche Kongresse mit verschiedenen Schwerpunkten begleiten das Messegeschehen. Themengebiete 2014 sind unter anderem Steuern & Recht, Altersvorsorge, Schadenmanagement, Transparenz und Pflege. Desweiteren finden rund 70 Workshops der ausstellenden Gesellschaften statt. In der Speaker’s Corner sind unter anderem die Linken-Politikerin Sahra Wagenknecht und der CDU-Politiker Wolfgang Bosbach anzutreffen. Ebenfalls zu Gast sind Wirtschafts- und Steuerexperte Friedrich Merz, Moderatorin Ursula Heller sowie Geschäftsführer von Borussia Dortmund Hans-Joachim „Aki“ Watzke.

bbg Betriebsberatungs GmbH