Weitere 42 Gesellschaften wurden als "sehr gut" eingestuft. Während Canada Life und Ergo neu in dem erlauchten Kreis der Lebensversicherer mit einer "exzellenten" Benotung sind, fielen die Deutsche Ärzteversicherung, Ideal, Interrisk und WGV aus der Spitzengruppe und mussten sich mit einer "sehr guten" Bewertung begnügen.

Anzeige

Ein weiterer Kritikpunkt an diesem Rating: Während das Rating dem Kunden Orientierung mit Blick auf die Stabilität der LV-Anbieter geben soll, wurden die Versicherer mit einer schwachen Platzierung nicht gegenüber der Presse kommuniziert und sind auch nicht Bestandteil der verfügbaren Tabellen. Denn diese führt lediglich die 56 Unternehmen mit den beiden genannten Spitzenbewertungen auf. Die restlichen 19 Gesellschaften werden schlicht nicht namentlich genannt.

Überdies waren die Ergebnisse aus dem 2018er Vergleich noch mit einer Note versehen. Damals hatte sich die Allianz mit der Note 1,0 vor der R+V (1,1) in der LV-Auswertung durchsetzen können. Schlechter als 3,6 schloss kein Versicherer ab. Nun stehen die 15 Unternehmen mit einer "exzellenten" Bewertung alphabetisch geordnet in der Tabelle und können sich de facto alle als Testsieger fühlen.

Anzeige

Kritik zu Testergebnissen von Versicherungen

Die Flut positiver Ergebnisse bei solchen Anbieter-Vergleichen ist mehrfach kritisiert worden, auch bereits vom Versicherungsboten. So hatte sich beispielsweise die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen kritisch zu den vielen positiven Ratings von Versicherungs-Policen geäußert. In einer Stichprobe hatten die Verbraucherschützer eine wahre Flut an besten Bewertungen ausgemacht. Dabei wurde den Ratinghäusern auch ein gewissen Eigeninteresse unterstellt. Schließlich würden viele Unternehmen mit Testsiegeln gutes Geld verdienen. Versicherer, die mit dem Original-Signet um Kunden werben wollen, müssen oft Lizenzgebühren zahlen. Das trifft auch auf die "Qualitätssiegel" des Instituts für Vorsorge und Finanzplanung zu. Auf der Webseite des IVFP heißt es: "Nach erfolgreichem Rating können Sie als Unternehmen ein Qualitätssiegel erwerben, das sich hervorragend zu Marketingzwecken einsetzen lässt."