Nadine Welker ist Digital Marketing Managerin bei der LV 1871LV 1871Letzte Woche schwappte eine brandheiße Neuigkeit über den großen Teich: Google rollt ein neues Format für die lokale Sichtbarkeit aus: Google Garantien. Bisher waren die Google Ads das Erste, das auf den Suchergebnisseiten ganz oben erschienen ist. Sowohl bei lokalen Suchanfragen wie „Versicherungsmakler München“ als auch bei allgemeinen Suchanfragen wie „Berufsunfähigkeitsversicherung“. In den USA testet Google allerdings eine neue Pole-Position. Die kostenpflichtigen Google Garantien erscheinen bei lokalen Suchanfragen ganz oben, praktisch eine kostenpflichtige Premium-Variante des Google My Business Eintrags.

Anzeige

50 Dollar pro Monat kostet der grüne Haken, der eine Zertifizierung des Händlers/Dienstleisters durch Google zum Ausdruck bringt und so das Vertrauen der User in das Angebot stärken soll. Dies sorgt auch dafür, dass alle anderen Suchergebnisse weiter nach unten rutschen. Erst Google Garantien, dann Google Ads, dann das Local Pack mit den Standard-My Business Einträgen und erst ganz unten die organischen Treffer.

Rainiela Crisitina Sureil de la Cruz ist SEO Managerin bei der LV 1871LV 1871Google monetarisiert seinen Dienst also weiter und macht es fast unmöglich, im lokalen Bereich allein mit Suchmaschinenoptimierung auf der ersten Seite zu landen. Wer weiter vorne mitspielen und für Kunden aus der Region sichtbar sein möchte, wird in Zukunft dafür zahlen müssen.

Business Messages via Google Maps und Google Suche

Mit Googles Business Messages können Unternehmen schon seit längerem unkompliziert mit Usern über Google Maps und die Google Suche kommunizieren. User erkennen die Verfügbarkeit dieser Möglichkeit bei einem Anbieter an dem Sprechblasen Button in seinem Google My Business Eintrag.

Die Einbindung ist denkbar einfach: Nach der Installation der Google My Business App auf dem Smartphone klickt man auf „Kunden-Nachrichten-Aktivieren“. Nachdem die Nachrichtenfunktion aktiviert wurde, sind unter „Kunden –Nachrichten“ alle Nachrichten aufgelistet. Zudem sollten die Benachrichtigungen aktiviert werden unter „Einstellungen - Apps & Benachrichtigungen - Benachrichtigungen“. Wenn Kunden Unternehmen über das Messaging Tool anschreiben, haben diese verschiedene Möglichkeiten zu reagieren.

Neu sind nun die Smart Replies sowie visuelle Produktkarusselle und Willkommensnachrichten. Smart Replies sind voreingestellte automatisierte Antworten auf häufige Kundenfragen. Bisher sind die neuen Funktionen nur auf Englisch nutzbar, die deutsche Version soll aber bald kommen. Die Möglichkeit der Direktnachrichten über den My Business Eintrag senkt die Hemmschwelle der Kontaktaufnahme deutlich. Eine Chatnachricht ist heute schnell getippt. User hingegen zum Anrufen zu bewegen erfordert oft deutlich mehr Aufwand.