Bereits zum fünften mal wurde in diesem Jahr der Innovationspreis der Assekuranz vergeben. Die Initiatoren dieser Auszeichnung sind das Ratinghaus Morgen & Morgen sowie das Fachblatt "Versicherungsmagazin"

Anzeige  

 

Zu den Juroren zählen unter anderem Peter Schneider (Geschäftsführer von Morgen & Morgen), Bernhard Rudolf (Chefredakteur Versicherungsmagazin), Carlos Reiss (Geschäftsführer von Hoesch & Partner), Rechtsanwalt Jürgen Eversund Professor Dr. Heinrich R. Schradin vom Lehrstuhl für Versicherungslehre an der Universität zu Köln.

Folgende Produkte wurden in den drei Kategorien ausgezeichnet:

1. Kategorie: Produktdesign/Versicherungstechnik

  • Gold: Inter mit CyberGuard
  • Gold: Nürnberger mit Selbstständige BU mit GKV-Check
  • Silber: Münchener Verein mit Selbstständige BU nach Tarif 55
  • Silber: Zurich mit Hausratversicherung nach Summentarif
  • Bronze: Gothaer mit Gothaer Grundfähigkeitsversicherung

2. Kategorie: Kundennutzen

Anzeige  

 
  • Gold: DFV Deutsche Familienversicherung mit Unfall-Schutz
  • Gold: DFV Deutsche Familienversicherung mit Zahn-Schutz Gold: Inter mit CyberGuard Gold: Nürnberger mit Selbstständige BU mit GKV-Check
  • Silber: Münchener Verein mit Selbstständige BU nach Tarif 55 Silber: Zurich mit Hausratversicherung nach Summentarif
  • Bronze: Gothaer mit Gothaer Grundfähigkeitsversicherung

3. Kategorie: Digitalisierung

  • Gold: DFV Deutsche Familienversicherung mit Unfall-Schutz
  • Gold: DFV Deutsche Familienversicherung mit Zahn-Schutz
  • Gold: Inter mit CyberGuard
  • Silber: Concordia mit Ferienkasko für Krafträder
  • Silber: Zurich mit Hausratversicherung nach Summentarif