Im Januar 2020 verkündete der digitale Versicherer Neodigital den Einstieg von ALSTIN Capital, dem Venture Capital Fonds von Carsten Maschmeyer. „Die Versicherungsbranche steht vor der größten Umwälzung ihrer Geschichte“, erklärte der frühere AWD-Chef Carsten Maschmeyer damals. „Viele Versicherer geraten gerade unter enormen Druck. Sie müssen die Digitalisierung in ihrer eigenen Organisation umsetzen und gleichzeitig verändern sich die Kundenwünsche radikal.", so Maschmeyer weiter. Auch deshalb sollen die angebotene Versicherungssparten und digitalen Dienstleistungen weiter ausgebaut werden. Hierbei solle auch die jahrzehntelange Erfahrung sowie das Netzwerk von Maschmeyer helfen.

Anzeige  

 

Nun hat Maschmeyer ein weiteren Deal mit einem jungen Unternehmen aus der Finanzwelt gemacht. Beim aktuellen Investment steigt der Risikokapital-Fonds beim Hamburger Unternehmen NECT ein. Der Dienstleister hat eine Softwarelösung zur Identitätsfeststellung auf den Markt gebracht. Dabei solle ein neues Video-Ident-Verfahren helfen. Während bisher Mitarbeiter von Versicherern und Banken die Identität prüfen mussten, soll das künftig von der Software übernommen werden. Dabei soll auch künstliche Intelligenz zum Einsatz kommen. Zu den Kunden von NECT zählen, nach eigenen Angaben, unter anderem die Versicherer R+V Versicherung, HUK und Nürnberger sowie Krankenkassen und Banken.

Im Rahmen einer Finanzierungsrunde werde ALSTIN Capital einen mittleren siebenstelligen Millionenbetrag in das Start-Up pumpen. Weitere Geldgeber sind die schon bestehenden Gesellschafter DvH Ventures sowie die Business Angel Christian Bamberger, Florian Gschwandtner, Gabriel Grabner, Stefan Kalteis unter dem Dach der Michael Grabner Media (MGM). Das geht aus einer Pressemitteilung hervor.

Anzeige  

 

„Wir sind vom Erfolg bei NECT absolut überzeugt. Das Unternehmen ist ein Krisengewinner unter den Startups. Die Nachfrage nach ihrer IDNect Softwarelösung ist in diesen besonderen Zeiten noch höher. Es geht schneller, sicherer und – das ist aktuell sehr wichtig – völlig kontaktlos. Die enorme Nachfrage nach sicheren Verfahren durch die Geschäftskunden bestätigt, dass NECT mit ihrem Geschäftsmodell absolut richtig liegt.“, sagt Carsten Maschmeyer, Managing Partner bei ALSTIN Capital.