Nach etwas mehr als zwei Jahren wird sich das Kapitel Dennis Just beim Versicherer Ergo schließen. Dabei war Just erst im Oktober 2017 zum Direktversicherer Ergo Direkt gewechselt. Seither hatte der 31-Jährige als Bereichsleiter für den Onlinevertrieb gearbeitet.

Anzeige  

 

Vor seiner Zeit beim Nürnberger Unternehmen hatte er sich als Gründer von diversen Startups einen Namen gemacht. Zu den bekannteren Unternehmen gehören die Banking-App Numbrs und das Insurtech Knip. Der Online-Makler fusionierte 2017 mit dem niederländischen Anbieters für Vergleichssoftware Komparu. Das neue Unternehmen läuft seither unter der Flagge "Digital Insurance Group" und sieht sich als europäische Plattform für das digitale Versicherungsgeschäft.

Nun vermeldet das Fachportal "Versicherungsmonitor" den Abschied von Just. Der Wirtschaftsingenieur werde das Unternehmen zum Ende des Jahres verlassen. Ein Nachfolger sei indes noch nicht bekannt, heißt es weiter.