Anzeige

Facebook ProfilTwitter ProfilGoogle Plus ProfilXing Profil
Produkt

Eurowings und Lufthansa testen digitale Reiseversicherung

ThePixelman/Pixabay

Die Fluggesellschaften Eurowings und Lufthansa haben eine Reiseversicherung auf den Markt gebracht. Das digitale Angebot "bite" werde in Zusammenarbeit mit dem Versicherungspartner Hanse Merkur gestartet, heißt es in einer Pressemitteilung.

Anzeige


Die Produktschmiede Lufthansa Innovation Hub, die Düsseldorfer Billigfluggesellschaft Eurowings und der Versicherer Hanse Merkur wollen mit einer neuen Reiseversicherung durchstarten. Gleichzeitig lassen sich die Partner auch eine Hintertür offen. Denn das neue Angebot werde vorerst in einem dreimonatigen Testlauf auf seine Tauglichkeit überprüft. So solle am Ende der Testphase entschieden werden, ob die Versicherung weitergeführt werde oder nicht. Entscheidend solle auch das Feedback der Kunden sein.

Zielgruppe für "bite" sollen insbesondere junge Menschen sein, für die der klassische Weg eine Versicherung abzuschließen häufig zu aufwändig und papierlastig sei. Beim neuen Angebot solle ein Baukasten-System punkten. Die Auswahl und Buchung der Bausteine solle komplett digital dargestellt werden.

Anzeige


Zu den Möglichkeiten der Absicherung zählen unter anderem der Schutz bei Reiserücktritt oder -abbruch, sowie bei Umbuchungen oder Verspätungen. Ebenso sollen sich Kunden Bausteine für Krankheit, Unfall und Todesfall auswählen können. Auch die Absicherung für ein zerstörtes Hotelzimmer soll versichert werden können. Der Schutz für Gepäck, Elektronik und Sportausrüstung werde ebenfalls angeboten.

Newsletter bestellen

Das könnte Sie auch interessieren

Artikel bewerten

gefällt mir
 
55
1
 
Artikel empfehlen

Anzeige

Newsletter bestellen