Christoph Laarmann verlässt die Barmenia Unternehmen zum 31. Dezember 2015. Laarmann war über 25 Jahre im Unternehmen und wurde erst zum 01. Januar 2014 in den Vorstand berufen.

Anzeige  

 

Die Trennung beider Parteien erfolge "im besten gegenseitigen Einvernehmen" und zum regulären Vertragsende. Demnach wolle sich Laarmann künftig neuen Aufgaben widmen.

Zuletzt war Laarmann unter anderem stellvertretendes Mitglied der Vorstände der Barmenia Versicherungen, Ressortvorstand Mathematik Barmenia Kranken und Leben, Vertrag Barmenia Kranken und Leben und Ressortleiter des Bereiches Tarif und Vertrag Barmenia Allgemeine Versicherungs-AG. Seine Aufgabengebiete sollen intern neu organisiert werden.

Anzeige  

 


Barmenia Versicherungen