Barmenia-RechnungsApp

Es soll vieles einfacher werden bei der Barmenia. Ab sofort können alle Rechnungen, Rezepte, Verordnungen sowie Heil- und Kostenpläne direkt über die Barmenia-RechnungsApp eingereicht werden, verspricht der Versicherer in einer Pressemeldung. Die neue App soll es erlauben, Unterlagen noch schneller, nämlich in wenigen Minuten, einzureichen.

Anzeige

Die Barmenia-RechnungsApp soll folgendermaßen funktionieren: Die Smartphone-Kamera soll die Dokumente abfotografieren und die App solle automatisch auslösen, wenn eine gute Bildqualität erkannt wurde. Dies ist möglich durch eine intelligente Prüfung der Bildqualität. Eine intuitive Benutzerführung soll dafür sorgen, dass das Übermitteln der Dokumente kinderleicht funktioniert: Auch das Hinzufügen weiterer Rechnungen, Rezepte oder Heil- und Kostenpläne sei problemlos möglich.

Kunden sollen umgehend eine Statusmeldung erhalten, wenn die Belege erfolgreich an die Leistungsabteilung der Barmenia übermittelt wurden. Damit soll ein Versand der Belege über den Postweg komplett entfallen.

Parallel dazu hat die Barmenia unter www.meine-barmenia.de das Online-Kunden-Center ausgebaut. Es sollen Vertragsinformationen, Kundendaten, Erstattungsmitteilungen oder Schriftwechsel rund um die Versicherungen nun online abgerufen werden können. Der Kunde kann auf den Postversand der Dokumente nun verzichten und seine Versicherungen komplett papierlos führen. Dieser Digitaliesierungsprozess soll laut der Barmenia die Umwelt schonen und die Kosten für Porto und Versand reduzieren.

Central-RechnungsApp

Ähnlich wie bei der Barmenia sollen auch die Kunden der Central Krankenversicherung ab sofort Rechnungen und Rezepte abfotografieren und unkompliziert online einreichen können. So soll die Leistungseinreichung besonders schnell, einfach und papierlos werden. Bei der neuen Version der RechnungsApp brauche man auch keinen Barcode mehr, heißt es in einer Presssemeldung, sie verarbeite alle fotografierten Leistungsbelege und übertrage die Leistungsanträge sicher an die Central.

Einen besonderen Service sollen die Kunden bekommen, die im Tarif „Mein Gesundheitsplan“ versichert sind. Über die RechnungsApp erhalten die Versicherungsnehmer Zugang zu einem individuellen Erklärfilm zu jeder Leistungsabrechnung. In dem Video wird dem Kunden seine aktuelle Leistungsabrechnung Schritt für Schritt erklärt. Zusätzlich hat er die Möglichkeit, sich über seinen Versicherungsschutz im Detail zu informieren.

„Versicherungsnehmer, die ihre Rechnungen und Belege mobil einreichen, profitieren vom digitalen Service der Central“, sagt Dr. Jochen Petin, Vorstandsvorsitzender der Central. „Unsere Kunden können über die App auch den aktuellen Bearbeitungsstatus abrufen und über das Smartphone die wichtigsten Informationen einsehen.“

Dass Kunden digital Leistungsabrechnungen vornehmen können, ist bei der Central allerdings keine Neuigkeit. Bisher wurde die Abrechnung aber dadurch erschwert, dass man eine E-Post-Mailadresse für die Datenübermittlung nutzen musste.

Gothaer-RechnungsApp

Auch die Gothaer wird digital und bietet eine RechnungsApp. Die Übermittlung erfolgt entweder durch Scannen des auf der Rechnung abgedruckten QR-Codes oder per Foto-Funktion. Außerdem müssen auch hier die Kunden den weiten Weg zur Post nicht machen und können bequem die neue App benutzen.

„Die Gothaer bietet ihren Kunden ab sofort eine erheblich einfachere Möglichkeit, die Belege einzureichen. Per RechnungsApp wird der QR-Code des Beleges oder der ganze Beleg fotografiert. Ein Knopfdruck genügt und schon ist die Rechnung bei der Gothaer eingereicht. Dieser neue, kostenlose und digitale Kundenservice bietet dem Kunden eine echte Zeit- und Portoersparnis“, freut sich Emanuel Issagholian, Leiter Produktmarketing bei der Gothaer Krankenversicherung.

Im Gegensatz zur Barmenia werden die eingereichten Rechnungen per Brief beantwortet und unterscheidet sich damit nicht mit einer eingereichten Papierform. Das Leistungsabrechnungsschreiben und die Kostenerstattung kommen also weiterhin auf gewohntem Weg zum Kunden.

iOS Benutzer im Vorteil

Bei der Gothaer- und Central Versicherung sind die Apps bis jetzt nur auf iOS verfügbar und im Apple Appstore erhältlich. Bei der Gothaer steht die App für das iPhone (ab 4s), das iPad (ab Version 3) sowie iPad Mini (ab Version 2) zur Verfügung. Für Android steht allerdings die RechnungsApp von der Central in der Version mit Barcode-Erkennung weiter zur Verfügung. Bei der Barmenia können sich auch Android-Benutzer freuen, denn da ist die RechnungsApp ab Version 4.4 erhältlich und bei iOS-Betriebssystem ab Version 8.0.

Central, Barmenia, Gothaer: Pressemitteilung