Die Situation der deutschen Versicherungswirtschaft ist schwierig und wird sich in Zukunft sogar noch weiter verschärfen. Doch nicht nur in der Lebensversicherung hat die Branche Mühen. Bereits im Oktober wies Ralph Brand, Vorstandsvorsitzender der Zurich Versicherungsgruppe Deutschland, auf die derzeit schwierige Situation der Kompositversicherung, der Schaden- und Unfallversicherung, hin.

Anzeige  

 

Versicherungen als Lebensbegleiter

Ein Grund für die Negativentwicklung sei die starke Fixierung vieler Versicherungsunternehmen auf ihre Produkte. Ralph Brand: „Der Versicherungsmarkt der Zukunft wird zusätzlich mit sehr viel mehr Dynamik aufwarten. Das wird alle zukunftsorientierten Versicherungsanbieter zu noch effizienteren Strukturen zwingen. Auch eine Umorientierung vom starren Spartendenken, hin zu lebensbegleitenden, modularen Paketen, die sich an den Kundenwünschen orientieren, wird zur Zukunftsfähigkeit von Versicherungsunternehmen beitragen.“

Felix Hufeld, Exekutivdirektor Versicherungsaufsicht bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), fasste die aktuelle Situation der Versicherungswirtschaft auf dem Zukunftsforum ebenfalls mit eindringlichen Worten zusammen: „So viel Bedrohung für die Branche gab es lange nicht mehr!“ Gesellschaftliche, politische und wirtschaftliche Veränderungen hätten dazu geführt, dass die Versicherungsunternehmen derzeit unter großem Druck ständen.

Anzeige  

 

Aus Sicht von Brand müsse die Branche weg von der Betrachtung des Spartenkunden, hin zu einer ganzheitlicheren Sichtweise. Dies erfordere, dass der Kunde lebensbegleitend im Blickfeld jedes zukunftsorientierten Versicherungsunternehmens stehen sollte. Dazu zwinge schon das veränderte Marktumfeld. „Der Versicherungsmarkt der Vergangenheit war in früheren Zeiten klarer umrissen und strukturiert. In den letzten Jahren hat sich der Markt für die Versicherungswirtschaft als zunehmend komplexer Markt entwickelt mit einer Fülle von wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Einflussgrößen. Faktoren wie Demographie, Klimawandel, Verbraucherschutz, ein neues Kundenbewusstsein und politische Entwicklungen haben diese Komplexität verstärkt. Das hat auch die Struktur der Versicherungsunternehmen komplizierter gemacht“, bestätigt Ralph Brand.