Erst im November 2016 hatte Alexander Ankel die Rolle des Vorstandsvorsitzenden und des Chief Operating Officer der Ergo International übernommen. Nach nicht ein mal drei Jahren muss der gelernte Versicherungskaufmann den Posten wieder räumen.

Anzeige  

 

Der 54-Jährige soll künftig in den Aufsichtsräten der Ergo International sowie des griechischen Sachversicherers Ergo Greece P&C und der HDFC Ergo India arbeiten. Überdies solle der ehemalige Allianz-Manager beratend für die Ergo Gruppe tätig sein. Das geht aus einer Pressemitteilung hervor.

Neuer Vorstandschef und damit Nachfolger von Ankel solle Oliver Willmes werden. Der 45-Jährige solle bereits zum 1. Oktober 2019 den Vorstandsvorsitz. Der promovierte Wirtschaftswissenschaftler ist seit 2004 im Unternehmen.

Anzeige  

 

Seit September 2017 ist Willmes als Head of Corporate Development. In dieser Rolle hatte er an der Ausrichtung des Unternehmens geschraubt.