Sympathisch, ehrlich, bodenständig: Das sind die Attribute, mit denen Dortmund-Trainer Jürgen Klopp gern bedacht wird. Selbst so mancher Ausraster am Spielfeldrand kann den Beliebtheitswerten des charismatischen Coachs nichts anhaben: Sie werden eher als Indiz gewertet, dass er den Fußball zu 100 Prozent lebt. Abseits des Platzes überzeugt Klopp mit Schnauze, Witz und Charme, so dass er Pressekonferenzen in eine Ein-Mann-Show verwandeln kann.

Anzeige  

 

Doch Borussia Dortmund wird nicht die einzige Mannschaft sein, die Kloppo zukünftig trainiert. Sein neues Team ist sogar 14.000 Mann bzw. Frau stark und damit zu groß, um die Südtribüne des Signal-Iduna-Parkes zu füllen. Demnächst soll sich Jürgen Klopp auch um die hauptberuflichen Vermittler der Deutschen Vermögensberatung (DVAG) kümmern, wie der Strukturvertrieb in einer heutigen Pressemeldung mitteilt.

Drei-Jahres-Vertrag zwischen DVAG und Jürgen Klopp

Laut Pressetext haben Jürgen Klopp und die DVAG eine dreijährige Partnerschaft vereinbart. Das Besondere: Jürgen Klopp soll als Partner und Referent in die Weiterbildung der DVAG eingebunden werden. "Im Zentrum der Zusammenarbeit steht dabei die Persönlichkeitsentwicklung der Vermögensberater. Jürgen Klopp wird zu Themen wie Teambuilding, Talententwicklung, Identifikation oder Erfolgsstrategien in eigens dafür entwickelten Schulungen und auf exklusiven Veranstaltungen referieren", berichtet die DVAG.

Darüber hinaus wird Klopp die Aufgabe haben, als Werbegesicht neue Vermittler für die DVAG anzulocken. Ebenfalls Teil der Partnerschaft sei eine Recruiting-Aktion in 2015, dem von der DVAG selbst ausgelobten "Jahr des Vermögensberaterberufes". Nur durch eine fundierte, umfassende und erstklassige Ausbildung sei es möglich, im Finanzmarkt zu bestehen, betont Robert Pfeil, Vorstand Marketing der Deutschen Vermögensberatung. Die BILD-Zeitung schätzt das Honorar für Klopp auf 3 Millionen Euro.

Auch andere prominente Unterstützer

Jürgen Klopp ist nicht der einzige Promi, der für die DVAG am Ball ist. Zum Kompetenzteam zählen u.a. DFB-Sportdirektor Hans-Dieter Flick, Fecht-Olympiasiegerin Britta Heidemann sowie der frühere Kelly-Family-Musiker und jetzige Extremsportler Joey Kelly, gern gesehener Gast in den Sport-Shows von Stefan Raab. Weiterhin hält die DVAG an der seit 1996 bestehenden Partnerschaft mit Formel1-Weltmeister Michael Schumacher fest. "Dies ist und bleibt für uns eine Herzensangelegenheit", so Robert Pfeil.

Anzeige  

 

Für Kritik sorgt immer wieder die enge Verflechtung des Strukturvertriebes mit der Politik. So gehören dem Beirat der DVAG aktuell Helmut Kohl, Theo Waigel, der frühere Thüringer Ministerpräsident Bernhard Vogel und Dr. Wolfgang Schüssel, Bundeskanzler a.D. der Republik Österreich, an. Auch Bundeskanzlerin Angela Merkel hielt bereits Vorträge auf Vertriebskonferenzen der DVAG. Das Verbrauchermagazin ZDFzoom äußerte den Verdacht, der große politische Einfluss des Strukturvertriebs trage dazu bei, einen strengeren Verbraucherschutz bei der Geldanlage zu verhindern. Mehrfach wurden Vorwürfe wegen nicht bedarfsgerechter Beratung und fragwürdiger Umdeckungen laut.