Anzeige

Top Nachrichten

Aktuelles

Tsipras: Kapitalverkehrs-Kontrollen beunruhigen Bankkunden in Griechenland

Krise
Tsipras: Kapitalverkehrs-Kontrollen beunruhigen Bankkunden in Griechenland

Griechenland: Wäre Tsipras ein Rentner in Griechenland, sähe er ganz schön alt aus. Diesen Witz hat er diese Woche sicher schon tausend Mal gehört. Aber er ist ja kein Rentner und so kann es ihm auch egal sein, dass er mit seinem Nachnamen bei der Auszahlung von Kleinstbeträgen an den Schaltern griechischer Banken sehr lange anstehen müsste. 

Markt

Vermittlerrichtlinie IDD: Keine Provisionsoffenlegung & Weiterbildungspflicht reduziert

Trilog-Verhandlung
Vermittlerrichtlinie IDD: Keine Provisionsoffenlegung & Weiterbildungspflicht reduziert

Versicherungs-Vermittlerrichtlinie IDD - Im Rahmen der sogenannten Trilog-Verhandlungen wurde ein Kompromiss über die Neufassung der Vermittlerrichtlinie IDD erzielt. So solle es keine Regelungen zur Provisionsoffenlegung oder –einschränkung geben. Auch die befürchtete regelmäßige Weiterbildungsverpflichtung wurde eingestampft. Statt 40 Stunden sollen Vermittler künftig mindestens 15 Stunden im Jahr weiterbilden. Dafür könnten reine Produktschulungen ausgeschlossen 

Vertrieb

Wie Jürgen Klopp die DVAG coacht

Marketing
Wie Jürgen Klopp die DVAG coacht

Jürgen Klopp trainiert nun nicht mehr Borussia Dortmund und kann sich auf neue Aufgaben konzentrieren – unter anderem als Markenbotschafter für die Deutsche Vermögensberatung (DVAG). Ein Image-Video des Finanzvertriebs zeigt nun, wie mit Hilfe von Jürgen Klopp Nachwuchskräfte für den Beruf des Vermögensberaters geworben werden sollen. Klopp hat einen Dreijahres-Vertrag als „Coach“ der DVAG unterschrieben. 

Service

BGH: Elternunterhalt im Pflegefall hat Vorrang vor eigener Altersvorsorge

Urteil
BGH: Elternunterhalt im Pflegefall hat Vorrang vor eigener Altersvorsorge

Pflege: Der Bundesgerichtshof (BGH) hat die Pflichten zum Elternunterhalt ausgeweitet. Die Richter entschieden, dass Kinder auch dann im Pflegefall der Eltern für deren Unterhalt aufkommen müssen, auch wenn sie selbst kein eigenes Einkommen haben. Ist Vermögen vorhanden, darf es auch nicht für die eigene Altersvorsorge gespart werden - solang man durch den Ehepartner im Alter abgesichert ist. 

Netzwelten

Mehmet Göker übt auf Jüngere große Anziehungskraft aus

Interview mit Regisseur Klaus Stern
Mehmet Göker übt auf Jüngere große Anziehungskraft aus

Mehmet Göker: Der Kasseler Filmemacher Klaus Stern hat den umstrittenen Unternehmer Mehmet Göker mit zwei Dokumentarfilmen porträtiert. In "Versicherungsvertreter 2" zeigt er, wie Göker von der Türkei aus per Telefon weiter Versicherungen in Deutschland vermittelt - obwohl er mit einem internationalen Haftbefehl gesucht wird. Im Interview mit Versicherungsbote erklärt Stern, wie es Mehmet Göker und seiner Firma derzeit ergeht. 

Praxis

Versicherungsvertrieb: Was bringt die neue EU-Vermittlerrichtlinie?

Regulierung
Versicherungsvertrieb: Was bringt die neue EU-Vermittlerrichtlinie?

IMD2/IDD: Welche Neuerungen bringt die EU-Versicherungsvermittlerrichtlinie Insurance Distribution Directive (IDD)? Wie wirkt sie sich auf den deutschen Vermittlervertrieb aus? Droht gar ein Provisionsverbot? Versicherungsbote hat mit Christian Eidherr von der Synpulse Deutschland GmbH gesprochen, einem internationalen Management-Consulting-Unternehmen für die Versicherungs- und Finanzwirtschaft. Im Rahmen seiner Beratungstätigkeit hat sich Eidherr intensiv mit dem aktuellen Entwurf der 

Sozialversicherung

Pflegeversicherung: Gröhe will Neuregelung der Pflegestufen

Geld
Pflegeversicherung: Gröhe will Neuregelung der Pflegestufen

Pflegeversicherung: Menschen mit Demenz, geistigen Erkrankungen oder psychischen Störungen bedürfen zwar der Pflege durch Dritte, gingen bei der Einstufung in Pflegekategorien bisher meistens jedoch leer aus. Um diesen Mangel zu beheben, erarbeitete Gesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) einen Entwurf für eine Reform, welche die Situation umfassend verbessern und welche im August beraten werden soll. Im Endeffekt würde die Reform für 550.000 Menschen die Chance auf zusätzliche 

Anzeige

Cartoon


.
Finde uns auf Facebook
Finde uns auf Google+