Anzeige

Anzeige

Markt

Geldmangel ist Hauptgrund für fehlende Altersvorsorge

Altersvorsorge
Geldmangel ist Hauptgrund für fehlende Altersvorsorge

Altersvorsorge - Die Mehrheit der Deutschen spart fleißig für das Alter. Die Zahl der regelmäßigen Sparer liegt bei 60 Prozent. Bei den Nicht-Sparern gibt fast die Hälfte (45 Prozent) an, zu wenig Geld zu besitzen, um für das Alter vorsorgen zu können. Rund jeder Fünfte (21 Prozent) kommt aktuell nicht mit seinem Gehalt aus.
Weiterlesen


Sparten

Den pauschal besten PKV-Tarif gibt es nicht

Krankenversicherung
Den pauschal besten PKV-Tarif gibt es nicht

Finanztest untersuchte Tarife der privaten Krankenversicherung. Doch die Kriterien seien viel zu oberflächlich und könnten z.B. Beamte in Kostenfallen locken, meint Versicherungsmakler Sven Hennig. Versicherungsbote befragte den auf die Vermittlung von privaten Krankenversicherungen spezialisierten Makler.
Weiterlesen

Vertrieb

Versicherungsmakler haften für Deckungslücken

BGH
Versicherungsmakler haften für Deckungslücken

Kommt ein Versicherungsmakler nicht seiner Pflicht nach, einen ausreichenden Versicherungsschutz zu besorgen, so muss er für die entstandene Deckungslücke haften. Zu diesem Urteil kamen die Richter des Bundesgerichtshofs (BGH). Dabei hat der Versicherungsmakler von sich aus das Risiko des Kunden nachzufragen.
Weiterlesen

Netzwelten

Social Media - Versicherer nutzen Chancen im Vertrieb nur ansatzweise

Studie
Social Media - Versicherer nutzen Chancen im Vertrieb nur ansatzweise

Versicherer nutzen Social Media im Vertrieb kaum. Auch setzen die Unternehmen ihre Mitarbeiter für die Arbeit in sozialen Netzwerken kaum gezielt als Social Media Manager oder in ähnlichen Positionen ein. Sie scheinen noch nicht genügend Mehrwert in der Nutzung von Social Media zu erkennen.
Weiterlesen

Karriere

Jeder vierte Versicherungsmakler hat Jahresgewinn von maximal 25.000 Euro

23. Strukturanalyse des BVK
Jeder vierte Versicherungsmakler hat Jahresgewinn von maximal 25.000 Euro

“Lohnt sich die Tätigkeit des Versicherungsvermittlers?“ Dies war eine der Fragen, die bei der 23. Strukturanalyse des Bundesverbandes Deutscher Versicherungskaufleute (BVK) im Mittelpunkt stand. Dabei zeigte sich: Einfirmenvertreter haben durchschnittlich höhere Gewinne als Makler, die besonders bei den niedrigen Gewinnsegmenten häufig vertreten sind.
Weiterlesen

Anzeige

Anzeige



Cartoon


.
Finde uns auf Facebook
Finde uns auf Google+