Anzeige

Facebook ProfilTwitter ProfilGoogle Plus ProfilXing Profil
26.02.2016

FinTechFonds Finanz will mit App Makler zum FinTech-Unternehmer machen

Norbert Porazik, Geschäftsführer der Fonds FinanzFonds Finanz Maklerservice GmbH

Fonds Finanz bestätigt die Zusammenarbeit mit Fintechs indirekt. Zwar wollte sich der Münchener Maklerpool nicht konkret zur Zusammenarbeit mit Clark äußern. Beim Fintech steht Fonds Finanz als kooperierender Maklerpool in den Datenschutzbestimmungen. Dennoch unterstrich Fonds Finanz, dass es kein Ausschlusskriterium für eine Zusammenarbeit sei, wenn ein Makler mit einem innovativen Vertriebsansatz anderen Maklern Kunden wegnehmen könne. "Wäre das so, dann dürfte die Fonds Finanz auch nicht mit Online-Maklern zusammenarbeiten", heißt es von Unternehmensseite. Zudem wolle der Maklerpool in Kürze eine eigene App auf den Markt bringen.

Anzeige


Beim Fintech Clark.de unterzeichnen die User digital eine (neue) Maklervollmacht. Die bestehenden Vermittler verlieren in ihrem Bestand dadurch die Verträge des Kunden. Resultierend daraus könnten auch Bestände von angeschlossenen Vertriebspartnern betroffen sein. Könnte Fonds Finanz dadurch auch Umsatz verlieren oder gibt es eine Art Bestandsschutz?

Ja, auch die Fonds Finanz kann Umsatz verlieren, wenn Bestände von angeschlossenen Vertriebspartnern betroffen sind. Maßgeblich ist hier letztlich der Kundenwunsch; erteilt der Kunde das Mandat wirksam einem anderen Makler, wird der Versicherer den Bestand in der Regel umschlüsseln.

Zuletzt kam es aus der Maklerschaft verstärkt Kritik, nach dem die ersten Vermittler ihre Kunden verloren haben. Wie erklären Sie den angeschlossenen Maklern die Zusammenarbeit mit den vermeintlichen Versicherungsordnern?

Die Fonds Finanz arbeitet generell mit allen Vertriebspartnern zusammen, die die gesetzlichen Voraussetzungen für die Vermittlung von Versicherungsprodukten vorweisen können und einen sauberen Leumund haben. Eine Ausnahme machen wir hier nur, wenn das Geschäftsmodell eines Vertriebspartners auf die Zerstörung der Grundlagen einer freien Maklerschaft ausgerichtet ist, weshalb wir die „Mannheimer Erklärung“ der Initiative „Pools für Makler“ des AfW-Verbandes unterstützen. Die Tatsache, dass ein Makler mit einem innovativen Vertriebsansatz anderen Maklern Kunden wegnehmen könnte, ist kein Ausschlusskriterium für eine Zusammenarbeit. Wäre das so, dann dürfte die Fonds Finanz auch nicht mit Online-Maklern zusammenarbeiten.

Unser Ziel ist es vielmehr, gute und innovative Vertriebsansätze aufzunehmen, diese weiterzuentwickeln und sie dann allen unseren Maklern zur Verfügung zu stellen. Aus diesem Grund stellen wir in Kürze auch gemeinsam mit Softfair eine neue App vor, mit der jeder Fonds Finanz Makler zum FinTech-Unternehmer wird.

Ist das Unternehmen Clark Germany GmbH Vertriebspartner bei Fonds Finanz?

Wir bitten Sie um Verständnis, dass wir keine Auskunft über jede einzelne Zusammenarbeit erteilen – grundsätzlich würde jedoch nichts dagegen sprechen, mit Clark Germany GmbH und der feelix GmbH zusammenzuarbeiten.

Bekommt Fonds Finanz einen Overhead vom Umsatz?

Das Geschäftsmodell der Fonds Finanz beruht darauf, vom Overhead auf den Umsatz zu leben. Der Umsatz, den ein angebundenes FinTech-Unternehmen über die Fonds Finanz einreicht, unterscheidet sich in der Vergütung durch nichts vom Umsatz eines jeden Einzelmaklers.

Wie sieht die Zusammenarbeit zwischen den Fintech-Unternehmen und Fonds Finanz aus?

FinTech-Unternehmen sind als Makler an die Fonds Finanz angebunden. Die Anbindung wird in unserer Vertriebsvereinbarung geregelt.

Welche Daten werden konkret übergeben?

Wie bei jedem Makler werden die zur Abwicklung eines Antrags erforderlichen Daten übertragen.

Wird ein aktives Angebot über den Pool gemacht?

Nein.

Sind angeschlossene Makler in ein solches Angebot involviert?

Nein.

Welche Rolle spielt die Schadenbearbeitung von zukünftigen Schadenfällen im Rahmen der Kooperation?

Anzeige


Die Fonds Finanz übernimmt als Maklerpool keine Funktion bei der Schadenbearbeitung. Allerdings stellen wir für alle Verträge in unserem Bestand einen speziellen und kostenfreien Leistungsservice in Kooperation mit Rechtsanwalt Norman Wirth zur Verfügung. Und sollte unser Vermittler verklagt werden, so helfen wir mit dem kostenfreien Abwehrservice, auch in Kooperation mit der Rechtsanwaltskanzlei Norman Wirth.

Artikel bewerten

gefällt mir 
 
55

5
 
Das könnte Sie auch interessieren
Artikel empfehlen

Anzeige

Newsletter bestellen