Anzeige

Facebook ProfilTwitter ProfilGoogle Plus ProfilXing Profil
09.07.2014

In eigener SacheVFV GmbH - Der Sachpool unterstützt Ehrenkodex

Ein produktunabhängiger Ehrenkodex soll Maklern Orientierung geben. Versicherungsbote

Mit der VFV GmbH - Der Sachpool hat Versicherungsbote einen weiteren Maklerpool als Unterstützer für den Ehrenkodex des ehrbaren Versicherungsmaklers gewinnen können. VFV-Geschäftsführer André Klotz hat den Kodex am Mittwoch unterschrieben.

Anzeige


Vor wenigen Monaten hat Versicherungsbote einen Ehrenkodex für Versicherungsmakler und unabhängige Finanzanlagevermittler veröffentlicht. Damit sollte ein Kodex geschaffen werden, der die Interessen des Mandanten besonders berücksichtigt und unabhängig ist von Versicherungsgesellschaften und Produktgebern. Maklerpools und Verbände sind aufgerufen, sich dieser Ehrenerklärung anzuschließen.

Mit der VFV GmbH – Der Sachpool hat sich am Mittwoch ein weiterer Maklerpool dem Kodex angeschlossen. Das Unternehmen mit Sitz in Schwarzenberg bei Chemnitz besteht seit 1995 und hat sich seit 2001 auf das private und gewerbliche Sachgeschäft spezialisiert. „Mit Sach lässt sich leben“, lautet das Motto des Maklerpools, der derzeit rund 1.500 Vertriebspartner betreut und mit 160 Gesellschaften kooperiert. Wir freuen uns, dass sich die VFV GmbH zu diesem Schritt entschlossen hat.

Anzeige


Der Ehrenkodex von Versicherungsbote versteht sich als Antwort auf den Basiskodex des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV), der mittlerweile bei vielen Gesellschaften Grundlage für Courtagevereinbarungen ist. Die Idee dahinter: Versicherungsmakler stehen auf Seiten ihrer Mandanten, ein Kodex für Versicherungsmakler kann daher nicht von Produktgebern vorgeschrieben werden. Im Zusammenhang mit der Ehrenerklärung ist auch eine produktunabhängige Weiterbildungsinitiative geplant.

Artikel bewerten

gefällt mir 
 
05

0
 
Artikel empfehlen

Anzeige

Fachmagazin bestellen

Umfrage zur Weiterbildung