Anzeige

Facebook ProfilTwitter ProfilGoogle Plus ProfilXing Profil
05.03.2015

StudiePKV-Vergleich: Nürnberger, uniVersa und Württembergische sind Maklers Liebling

Die Nürnberger Krankenversicherung bietet aus Maklersicht den besten Service fürs eigene Geschäft.Versicherungsbote / HB

PKV - Die Nürnberger Krankenversicherung bietet aus Maklersicht die besten Serviceleistungen für Vermittler, dicht gefolgt von uniVersa und Württembergische. Das ergibt die Studie „Makler Champions 2015“ von ServiceValue.

Anzeige


Beste Ergebnisse erreichte die Nürnbergerkrankenversicherung. Mit einem Servicewert von 74 Punkten wählten Versicherungsmakler sie zum beliebtesten Partner im Bereich der privaten Krankenversicherung. Maximal konnte ein Versicherer 100 Punkte erreichen.

Nürnberger und uniVersa fast punktgleich – Marktführer wie Allianz und Axa nicht unter den Top 10 der Makler

Nürnberger und uniVersa waren in einzelnen untersuchten Teilbereichen nahezu punktgleich. Abheben konnte sich der erstplatzierte Versicherer vor allem beim Zusatznutzen.

Die Top Ten-Krankenversicherer für Makler sind Alte Oldenburger, Barmenia, Continentale, Deutscher Ring, Gothaer, Münchener Verein, Nürnberger, SDK,uniVersa,Württembergische. Nur Ergebnisse dieser Krankenversicherer wurden detailliert in der Studie dargestellt. Aussagen zu weiteren Versicherern wie Allianz, ARAG oder Axa, die nicht unter die zehn beliebtesten Anbieter gewählt wurden, flossen lediglich in die Gesamtergebnisse ein.

Top 10 der Krankenversicherer aus Versicherungsmakler-Sicht

Versicherer
(Kranken)
Servicewert "P" Integration Befähigung Zusatznutzen
Nürnberger 74 74 73 76
uniVersa 73 74 73 73
Württembergische 70 67 72 70
Münchener Verein 69 69 68 69
SDK 66 68 64 65
Gothaer 65 65 64 64
Alte Oldenburger 65 66 64 64
Deutscher Ring 65 67 64 63
Barmenia 61 62 61 59
Continentale 60 62 60 59

Quelle: Service Value, Makler-Champions 2015 / Angaben ohne Gewähr.

Servicewert nach Beitrag zum Vertriebserfolg, Mehrwert und Kompatibilität für Makler errechnet

Die „Makler-Champions“ wurden zum fünften Mal in Folge von ServiceValue ermittelt. Ausgewertet wurden 2.061 Maklerurteile. Bestimmt wurde lediglich die Serviceleistung der Anbieter aus Maklersicht. Dazu wird der sogenannte Servicewert „P“ ermittelt, er ergibt sich aus drei Aspekten:

  • Integrationsleistung: Sind die versicherungsseitig gebotenen Serviceleistungen mit den Strukturen und Prozessen des Maklers kompatibel?
  • Befähigungspotenzial:Liefern die Leistungen einen entscheidenden Beitrag zumVertriebserfolg des Maklers?
  • Zusatznutzen des Versicherers: Schaffen die Versicherungen einen echten Mehrwert für den Makler?

Das „P“ steht für Partner.

Makler wurden u.a. zur Zufriedenheit mit Produkten, Prämien, Policierung, Maklerbetreuung sowie Leistungs- und Courtageabwicklung befragt. Daneben spielten zudem die Maklerbindung, d.h. inwieweit Makler den Versicherer beispielsweise weiterempfehlen würden, aber auch die Gesamtzufriedenheit mit dem Unternehmen, Erreichbarkeit, oder die Verbindlichkeit von Zusagen, Finanzstärke und Innovationskraft eine Rolle. Daneben wurde der Partnerwert bemessen, d.h. inwieweit gab es etwa seitens des Unternehmens Hinweise für Verbesserung von Produkten und Serviceleistungen oder welches Gewicht hat die Partnerschaft aufgrund des Spezialisierungsrades des Maklers. So zeigte sich beispielsweise, dass der Servicewert „P“ empirisch einen hohen Zusammenhang mit der Maklerbindung aufweist.

Anzeige


Die Befragung der Makler fand online statt. Ein detailliertes Testergebnis der Studien und die konkreten Fragestellungen sind öffentlich nicht einsehbar, die Studie kann lediglich käuflich erworben werden. Darin sind die Ergebnisse der 10 besten Versicherer dargestellt. Ein Studienflyer informiert grundsätzlich zu einigen Bewertungskriterien. Neben der Krankenversicherung wurden auch die Sparten Leben, Schaden und Rechtsschutz sowie Maklerpools bewertet.

Service Value

Artikel bewerten

gefällt mir 
 
05

0
 
Artikel empfehlen

Anzeige

Umfrage zur Weiterbildung